Skip to content
Was suchst du?
Schinken-Ei-Muffins

Osterbrunch

Alles besorgt für den perfekten Osterbrunch? Hier gibt es Tipps & Ideen, die bei der Vorbereitung helfen und Rezepte, die beim Brunch nicht fehlen dürfen.

Rezepte filtern

Alle Osterrezepte

Mahlzeit
Schwierigkeitsgrad
Refine your recipes

Filtered by:

    Wir haben placeholderForNumberOfRecipes Rezepte für Sie

    Wir konnten keine Rezepte finden, die Ihren Suchkriterien entsprechen

    Wie wäre es mit einem von diesen?

    • Mexikanisches Rührei

      Mexikanisches Rührei - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Karottenkuchen

      Karottenkuchen - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Spargelsuppe mit Ei

      Spargelsuppe mit Ei - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Veganes Frühlings-Ofengemüse

      Veganes Frühlings-Ofengemüse - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Quinoa-Ei-Salat

      Quinoa-Ei-Salat - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Ofenspargel mit Kirschtomaten

      Ofenspargel mit Kirschtomaten - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    [Ljava.lang.String;@1e71bc2f

    Osterbrunch: Jede Menge Ideen, Rezepte und Tipps für dich

    Ostern ist ein Fest für die ganze Familie und für deine Liebsten. So ist es fast schon zu einem Osterbrauch geworden, am Sonntag oder Montag alle mit einem reichlich gedeckten Osterbrunch zu verwöhnen. Für jede Menge Abwechslung am Esstisch sorgst du, wenn du sowohl Herzhaftes als auch Süßes und Desserts sowie allerlei Getränke servierst. Gerade an Ostern dürfen Rezepte mit Ei nicht fehlen, und du kannst hier ausgezeichnete Inspirationen finden. Du brauchst Inspiration und Rezepte für dein perfektes Osteressen? Auf unserer Osteressen-Seite wirst du bestimmt fündig. 

    Tipp: Ostern ist für Kinder ein ganz besonderes Fest. Fingerfood, Pfannkuchen oder Waffeln sind bei ihnen besonders beliebt. 

    Herzhafte Rezepte für deinen klassischen Osterbrunch

    Bei den herzhaften Speisen, die du zu deinem Osterbrunch anbietest, kannst du dir im Vorfeld überlegen, ob du sie warm oder kalt servieren möchtest. Ein Lammbraten frisch aus dem Ofen kommt natürlich immer sehr gut an. Wie genau du ihn zubereitest, findest du bei diesem leckeren, klassischen Osterlamm-Rezept. Wir empfehlen dir, eine Lammkeule zu verwenden, der du mit Knoblauch, Thymian und einem Schuss Weißwein einen unvergleichlichen Geschmack verleihst. Wichtig dabei: Lasse dem Osterlamm genug Zeit zum Garen, dann wird es schön zart. Das Osterlamm servierst du am besten heiß und à la minute. Roastbeef, Geflügelsticks oder Bärlauch-Brötchen hingegen kannst du bereits am Vortag zubereiten und dann kalt servieren. So entzerrst du die Vorbereitung. Wenn du noch mehr Inspiration für herzhafte Osterrezepte suchst, dann wirst du auf unserer Osterrezepte-Seite bestimmt fündig. 

    Für zusätzliche Abwechslung sorgst du mit herzhaften, vegetarischen Rezepten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Möhrensalat oder einer Focaccia mit Walnüssen und Feigen?  

    Tipp: Kläre im Vorfeld, ob manche deiner Gäste sich vegan ernähren. Besonders lecker ist zum Beispiel der vegane herzhafte Osterzopf. Auf dieser Seite haben wir alle veganen Rezepte für dich zusammengestellt. 

    [Ljava.lang.String;@43c443a9
    [Ljava.lang.String;@7e6556bf

    Diese süßen Desserts runden deinen Osterbrunch ab

    Gerade fruchtige Cremes im Glas mit Erdbeeren oder Rhabarber kommen auf dem Osterbrunch-Tisch gut an. Milchreis kannst du ebenfalls ganz einfach vorbereiten, in Gläser füllen und nach Belieben garnieren. Achte aber darauf, die Portionen bei den Cremes und dem Milchreis nicht zu groß zu machen, denn bei einem Brunch möchten deine Gäste gerne von allem etwas probieren. Stelle zusätzlich vielleicht dein Waffeleisen samt Teig bereit, dann kann sich jeder eine frische Waffel backen und mit Puderzucker oder Früchten aufpeppen. 

    Tipp: Noch weitere Oster-Desserts gesucht? Dann besuche doch mal diese Seite mit den besten Dessert-Rezepten von Mondamin. 

    Hefezopf, Kuchen, Torten und Gebäck zum österlichen Brunch

    Ein Hefezopf ist bei einem Osterbrunch fast schon ein Must-have. Das tolle Rezept lässt sich ganz abwechslungsreich genießen: einfach pur, mit Butter, Margarine, Frischkäse oder einem Fruchtaufstrich. Wenn du deinen Hefezopf mit süßen Schaum- oder Marzipan-Eiern verzierst, sorgst du für zusätzliche Stimmung auf deinem Osterbrunch-Tisch. Für Farbe und Geschmack sorgt ein Carrot Cake, bei dem die fein geriebenen Möhren für eine überraschende Süße sorgen. Ob eine Quiche jetzt ein Kuchen ist, darüber scheiden sich die Geister. So oder so: Wenn du zum Osterbrunch diese Möhrenquiche anbietest, wirst du deinen Liebsten eine große Freude bereiten. All diese Backideen bereitest du bereits am Vortag zu und gewinnst am Tag des Brunchs Zeit.

    Tipp: Wenn du einen Lieblingskuchen hast, dann backe ihn einfach wie gewohnt und verziere ihn österlich – so passt jeder Kuchen zum Osterfest.

    [Ljava.lang.String;@6385661e
    [Ljava.lang.String;@5b546e63

    Brunch-Rezepte mit Ei gehören an Ostern einfach dazu

    Bunt gefärbte und hart gekochte Eier sind beim Osterbrunch ein Klassiker, die du gepellt einfach mit etwas Salz und Pfeffer isst. Aber Ei lässt sich sehr vielfältig verarbeiten. Pochierte Eier, Eier Benedict oder mit einer Tomaten- oder Senfcreme gefüllte Eier sind auf deinem Osterbrunch-Tisch perfekte Hingucker und überzeugen mit tollem Geschmack. Pfannkuchen zum Brunch lieben gerade Kinder und ein Omelett kann jeder mit Tomaten, Champignons oder Zwiebeln ganz persönlich zusammenstellen. Da du ein Omelett nicht wendest, achte bei der Zubereitung darauf, dass die Pfanne nicht zu heiß ist und dass die Eimasse nicht zu hoch darin steht. Ebenso abwechslungsreich bereitest du ein Rührei zu, weswegen du dich hier ganz ausführlich zum Thema Rührei informieren kannst. Wenn du deine Eierspeise lieber süß magst, dann ist vielleicht ein Kaiserschmarrn genau das Richtige für dich.

    Tipp: Omelett, Rührei und Kaiserschmarrn kühlen zugedeckt auf einer Warmhalteplatte nicht so leicht aus.

    Osterbrunch: Leckeres Fingerfood ist immer eine gute Idee

    Beim Osterbrunch herrscht immer viel Bewegung. Jeder holt sich mal hier, mal dort etwas Leckeres und unterhält sich mit den anderen Gästen ganz ungezwungen – vielleicht im Stehen in der Küche, vielleicht im Sitzen auf dem Sofa. Da ist Fingerfood eine tolle Idee, denn Mini-Quiches oder Partybrötchen lassen sich auch ohne Besteck gut essen und schmecken mit einem Dip einfach unwiderstehlich. Hier nehmen dir unsere Schlemmersaucen Arbeit ab und sie sind eine wunderbare Grundlage, um sie mit Joghurt, Quark und frischen Kräutern nach Herzenslust aufzupeppen. Inspiration für Hummus, Sour Cream & Co. gesucht? Hier findest du sie.

    Tipp: Hast du dich schon einmal auf der Webseite von The Vegetarian Butcher umgesehen? Dort findest du leckere Rezepte für Fingerfood ganz ohne Fleisch. 

    [Ljava.lang.String;@6953b1c1

    Frühlings-Deko und Getränke im Glas fürs ausgedehnte Osterfrühstück

    Bei deinem Brunch sorgst du an Ostern mit frühlingshafter Dekoration für das passende Ambiente. Besorge doch Servietten mit österlichen Motiven und dekoriere deinen Tisch mit Blumen wie zum Beispiel Osterglocken oder Krokussen. Wenn du dann noch lose ein paar gefärbte (Schokoladen-)Eier auf dem Tisch verteilst, ist die Dekoration komplett. 

    Bei den Getränken hast du mit Kaffee und Tee für jeden genau das richtige Heißgetränk parat. Wenn du dann noch eine Auswahl an Säften sowie Mineralwasser bereithältst, hast du auch hier an alles gedacht. 

    Tipp: Ein Glas mit einem selbstgemachten Smoothie krönt dein Angebot an Erfrischungen.

    Das beste Timing für deinen perfekten Osterbrunch

    Beim Start deines Osterbrunchs kommt es nicht auf die Minute an. Du startest so etwa zwischen 10 und 11 Uhr und lässt ihn gegen 14 Uhr ausklingen. Bevor deine Liebsten und du den Brunch genießen können, gilt es aber einiges vorzubereiten. Am besten beginnst du bereits am Vortag, denn da kannst du einen Carrot Cake oder Hefezopf ohne Zeitdruck zubereiten. Auch herzhafte Rezepte wie ein Lammragout kochst du bereits am Samstag vor Ostern, dann kann es schön durchziehen und du brauchst es zum Brunch nur noch aufzuwärmen. Wenn du den Osterbraten in Scheiben kalt servieren möchtest, kannst du diesen ebenfalls perfekt im Vorfeld zubereiten.  

    Frische Brötchen und Croissants sind für dein zum Mittagessen hin überlappendes Osterfrühstück gesetzt. Aber hast du auch an Kaffee, Tee und Säfte gedacht?

    Tipp: Nutze einfach unsere Checkliste, damit kannst du super planen.