Skip to content
Was suchst du?
Eier Curry

Osteressen: Die besten Ostermenüs und Oster-Buffets

Hier haben wir sie: die besten Rezepte und Ideen für das Osteressen, Ostermenüs und Oster-Buffets. Magst du es klassisch und traditionell, vegetarisch oder doch lieber vegan? Bei Knorr findest du alles, was du für dein Osteressen benötigst.

Rezepte filtern

Unsere Osterrezepte

Mahlzeit
Schwierigkeitsgrad
Refine your recipes

Filtered by:

    Wir haben placeholderForNumberOfRecipes Rezepte für Sie

    Wir konnten keine Rezepte finden, die Ihren Suchkriterien entsprechen

    Wie wäre es mit einem von diesen?

    • Mexikanisches Rührei

      Mexikanisches Rührei - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Karottenkuchen

      Karottenkuchen - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Spargelsuppe mit Ei

      Spargelsuppe mit Ei - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Veganes Frühlings-Ofengemüse

      Veganes Frühlings-Ofengemüse - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Quinoa-Ei-Salat

      Quinoa-Ei-Salat - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    • Ofenspargel mit Kirschtomaten

      Ofenspargel mit Kirschtomaten - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland

      • Zubereitung

        Min
      • Portion(en)

    [Ljava.lang.String;@4bf56db9

     

    Ostermenü oder doch Oster-Buffet?

    Ostern wird als Fest für die Familie besonders feierlich, indem du ein Ostermenü servierst. Wir raten dir, drei Gänge vorzubereiten. Am besten ist es, wenn du deinem Menü ein Thema gibst: „Frühlingsgemüse“ oder „Spargel“ zum Beispiel. Dann servierst du nach einem bunten Salat ein Osterlamm oder einen Schweinebraten mit buntem Gemüse als Beilage und zum Dessert einen Möhren-Kuchen. Oder auf Spargelcremesuppe und gerösteten Spargel folgt eine Nachspeise mit grünem Spargel, Erdbeeren und Honig. 

    Erwartest du an den Feiertagen Gäste, so tust du dich mit einem Buffet leichter, denn dann ist für jeden etwas Köstliches dabei. Verschiedene Eier-Rezepte stimmen auf Ostern ein. Während eine Frankfurter Grüne Soße ganz klassisch zu Kartoffeln passt, kannst du sie aber auch mal mit Reis kombinieren. Der Mittelpunkt deines Buffets kann ein Braten sein – ganz klassisch oder sogar vegan. 

    Tipp: Das Fest ist eine wunderbare Gelegenheit, um den Tisch festlich einzudecken. 

    Leckere Rezepte für ein klassisches und traditionelles Osteressen

    Wegen des christlichen Charakters des Osterfestes werden symbolträchtige Gerichte mit Fleisch wie Osterlamm, Lammkeule oder Kaninchenbraten, aber auch Gerichte mit Ei gerne serviert. Auch den klassischen Sonntagsbraten oder zartes Roastbeef kannst du an diesem Feiertag bestens zubereiten. Wenn du es lieber vegetarisch oder vegan liebst, dann lasse dich von unseren entsprechenden Tipps inspirieren. Da rund um den Frühlings-Feiertag stets auch die Spargelzeit beginnt, bieten sich auch Rezepte mit Spargel an, bei denen du das grüne oder weiße Gemüse ganz klassisch mit einer Sauce Hollandaise servierst oder es knusprig panierst und mit einem Risotto kombinierst. Wenn du zu Ostern gerne backst, dann sind ein Hefekuchen oder ein Möhren-Kuchen erste Wahl. Oder du backst deinen Lieblingskuchen und dekorierst ihn ganz österlich mit süßen Häschen oder Küken aus Schokolade oder Marzipan. 

    Tipp: Den Ostersonntag feierst du am besten mit einem Menü und eröffnest dein traditionelles Osteressen mit einem bunten Salat oder einer cremigen Suppe und backst zum Dessert vielleicht einen Hefezopf. 

    [Ljava.lang.String;@56bb8bb5
    [Ljava.lang.String;@5a73d8b5

    Frische Rezept-Ideen für dein Osteressen

    Du hast schon oft genug klassische Rezepte zu diesem Fest gekocht? Dann probiere doch unsere frischen Ideen aus, bei denen du klassische Frühlings-Rezepte neu interpretierst. Würze dein Osterlamm oder deinen Lammbraten doch einmal orientalisch und serviere dazu Reis oder Bulgur. Immer wieder eine gute Idee ist es auch, frisches Gemüse im Ofen knusprig zu backen. Verwende dabei doch einfach das Gemüse, das du sowieso in deinem Kühlschrank vorhältst. Und was spricht dagegen, nicht nur am Karfreitag, sondern auch am Sonntag und Montag Fisch zu garen?

    Tipp: Am besten greifst du zu saisonalen Zutaten – die Spargelsaison startet im April und auch frischer Bärlauch ist bereits im März auf dem Wochenmarkt erhältlich.

    Mit schnellen und einfachen Osterrezepten sparst du Zeit

    Das lange Osterwochenende möchtest du kulinarisch feierlich genießen, aber dabei nicht unbedingt mehrere Stunden in der Küche stehen. Minutensteaks oder Schweineschnitzel zum Beispiel brauchst du nur zu würzen und in der Pfanne kurz zu braten, schon sind sie bereit zum Servieren. Wenn du dazu Spargel kombinieren möchtest, dann lass ihn auf dem Markt direkt schälen, dann sparst du dir zu Hause diese Arbeit. Oder wie wäre es mit Raclette? Da brauchst du nur die Zutaten bereitzustellen und jeder füllt sich sein Pfännchen ganz nach seinen Vorlieben. Zu Ostern bietet sich Frühlingsgemüse an oder du schlägst ein Ei ins Pfännchen, sodass es dann zu einem Spiegelei wird. Hier gibt es eine noch größere Auswahl an Osterrezepten.

    Tipp: Mit unseren Salatzutaten oder Suppen bereitest du im Handumdrehen eine köstliche Vorspeise zu. 

    [Ljava.lang.String;@101c3c06
    [Ljava.lang.String;@7a44efb7

    Das kochst du an einem Ostermontag

    Da Ostern ein hohes Fest ist, feiern wir es am Ostersonntag und am Ostermontag. Würdige auch den Ostermontag mit einem feinen Menü, das sich vom Osteressen am Tag zuvor unterscheidet. Wenn du sonntags zum Beispiel mit Fleisch gekocht hast, so ist der Ostermontag eine gute Gelegenheit für ein vegetarisches Menü. Dankbar sind zum Beispiel Gemüse-Aufläufe oder -Currys, denn in diese kannst du Kartoffeln oder Möhren hineingeben, die eventuell am Vortag übriggeblieben sind. Bei der Vorspeise und beim Dessert sorgst du am Ostermontag ganz einfach für Abwechslung, indem du wechselst: sonntags Salat, montags Suppe oder umgekehrt, sonntags ein kaltes Dessert wie Mousse oder Eis, montags ein warmes Dessert wie heiße Himbeeren. 

    Tipp: Mache am Ostermontag doch mal einen Osterbrunch

    An Karfreitag gehört Fisch einfach dazu

    Der Karfreitag gehört zu den stillen Feiertagen. Das heißt für die Küche, dass du dich ein wenig zurückhältst, nicht zu opulent kochst und auf Vorspeise sowie Dessert verzichtest. Fischrezepte wie zum Beispiel die Forelle blau gehören zu den beliebten Klassikern für Karfreitag. Lachs ist ebenfalls sehr beliebt, lässt er sich doch ganz facettenreich zubereiten: mal mit einer Quinoakruste, mal auf einem Bett aus Gemüsereis Eine gute Idee ist ebenfalls, den Fisch frisch auf dem Markt zu kaufen, denn der Verkäufer kann dir immer noch ein paar Kniffe zur sachgerechten Zubereitung verraten. 

    Tipp: Ein Fischrezept ist für viele etwas Besonderes, weshalb du es auch bei deinem Ostermenü in den Mittelpunkt stellen kannst. 

    [Ljava.lang.String;@22d953c3
    [Ljava.lang.String;@7088d290

    Osteressen für Vegetarier und Veganer

    Das traditionelle Osteressen gehört zu Ostern wie der Osterhase. Für Vegetarier, Veganer oder einfach nur als Karfreitags-Alternative gibt es jede Menge leckere Rezepte. Dass sich Möhren nicht nur zu einem Möhren-Kuchen verarbeiten lassen, ist dir sicher längst bekannt. Dass man daraus aber auch allerlei leckere Hauptgerichte zaubern kann, wie beispielsweise eine vegane Möhrensuppe ist vielleicht ein dir noch nicht so bekannter Tipp. Absolut im Trend liegt auch der vegane „falsche falsche Hase“, für den du einen Linsen-Nuss-Braten zubereitest. 

    Zu einem richtigen vegetarischen oder veganen Ostermenü dürfen Vor- und Nachspeise nicht fehlen. Die Auswahl veganer und vegetarischer Rezepte mit Salat ist sehr groß und zu diesem Fest eignet sich ein Frühlingssalat, eventuell mit Spargel sehr gut als Vorspeise. Sollte dich ein Salat nicht überzeugen, so kannst du auch eine Suppe oder Snacks servieren. Für das Dessert kannst du heimischen Rhabarber in schmackhaften Varianten zum Backen verwenden oder du zauberst ein klassisches Hefegebäck oder Osterbrot, wie es oftmals der Brauch ist. 

    Tipp: Wissenswertes und jede Menge schmackhafte Rezepte haben wir auf einer gesonderten Seite zur veganen Ernährung für dich zusammengestellt.

    Leckere Vorspeisen für Ostern

    An Feiertagen wie Ostern hast du nicht nur ausreichend Zeit zum Kochen, sondern vor allem zum Genießen. Hier geben wir dir einige Vorschläge zu köstlichen Vorspeisen. Eier sind seit jeher von den Rezepten für die Osterfeiertage nicht mehr wegzudenken und die Verwendungsmöglichkeiten gehen weit über das Frühstücksei hinaus. Ein Salat mit pochiertem Ei ist nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Highlight. Da das Fest ein Highlight für Kinder ist, solltest du auf sie bei der Auswahl der Vorspeisen Rücksicht nehmen. Egal ob Herzhaftes oder Süßes, Kinder werden sich über eine leckere Kleinigkeit sehr freuen, die sich einfach in die Hand nehmen lässt. Egal ob Gemüsesticks oder Pfannkuchen, so wird der Feiertag auch für die Kleinen zu etwas Besonderem.

    Tipp: Jede Menge Inspiration für Vorspeisen und Snacks findest du hier.

    [Ljava.lang.String;@a44fe2e

    Köstliche Desserts zum Osteressen

    Zum Ostermenü und dem Ende der Fastenzeit darf ein Dessert nicht fehlen. Die Auswahl des passenden Desserts hängt ganz von deinen Vorlieben ab, aber die Kombination aus klassischen Bestandteilen und saisonalen Zutaten zaubert einen schönen Abschluss des Ostermenüs. Als Faustregel gilt: Plant man mit einem Dessert, das gekühlt oder gebacken werden muss, so sollte bei der Vorbereitung in der Küche immer damit begonnen werden, damit Cremes fest werden können und der Kuchen bis zum Servieren ausgekühlt ist. Aus Früchten, Milch und Sahne lassen sich sehr leckere Cremes und Mousses kreieren, als Kontrast zur Süße kannst du ein Kompott aus Rhabarber auf die Mousse schichten oder den Rhabarber zu einer Kugel Cremissimo-Eis servieren. Auch kannst du ein Tiramisu statt klassisch mit Kaffee und Kakao, mit Pfirsichen oder Maracuja zubereiten, so bekommt dein Dessert die österlich gelbe Farbe und die Früchte sorgen für eine erfrischende Note. 

    Tipp: Zum Dessert deines Ostermenüs reichst du am besten einen Espresso oder einen Früchtetee.