Knorr - Frankfurter Grüne Soße

Frankfurter Grüne Soße

Wer hat's erfunden? Die Frankfurter! Dieses Rezept für Frankfurter Grüne Soße schmeckt kräuterfrisch und köstlich. Du verrührst dafür Mayonnaise mit saurer Sahne, Joghurt sowie Senf und gibst Zwiebel sowie eine Querbeet-Mischung aus Kräutern hinzu. Schmecke die Soße noch mit Knorr Aromat, Pfeffer und Zitronensaft ab und serviere sie ganz klassisch zu Pellkartoffeln und hartgekochten Eiern! Gleich zubereiten!
	    
  • 20 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 15 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 1 kg neue Kartoffeln
  • Jodsalz
  • 8 Eier
  • 50 g gehackte Kräuter, wie Petersilie, Schnittlauch, Dill, Kerbel, Borretsch, Sauerampfer, Estragon
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Hellmann's Real Mayonnaise im Squeezer
  • 400 g Saure Sahne 10 % Fett
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 1 - 2 TL mittelscharfer Senf
  • KNORR Aromat Universal
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 2 EL Mayonnaise (z.B. von Hellmann's)

  1. Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Eier hart kochen, abschrecken und pellen.

  2. Für die Frankfurter Grüne Soße Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zwiebel schälen und ebenfalls fein hacken.

  3. Mayonnaise mit Saure Sahne, Joghurt und Senf verrühren. Kräuter und Zwiebel unterrühren. Mit Knorr Aromat, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Frankfurter Grüne Soße zu Kartoffeln und Eiern reichen.

Tipp

Frankfurter Grüne Sauce passt auch gut zu Sülzen, gekochtem Fleisch, Frikadellen und Ofenkartoffeln.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 549.0 kcal
Fett (g) 32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 12.0 g
Kohlenhydrate (g) 40.0 g
davon Zucker (g) 10.0 g
Eiweiß (g) 22.0 g
Ballasstoffe (g) 3.2 g
Salz (g) 0.81 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.