Skip to content
Was suchst du?

Thailändische Gemüsebrühe

  • Zubereitung

    Min
  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)539kJ
Energie (Kilokalorien)129kcal
Fett4,6g
davon gesättigte Fettsäuren1g
Kohlenhydrate16g
davon Zucker2,4g
Ballaststoffe2,5g
Eiweiß4,5g
Salz1,9g
  • 60 g Reisnudeln
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Zuckerschoten
  • 300 g Edel-Reizker Pilze
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Stiel Zitronengras
  • 1 Sternanis
  • 1 Würfel KNORR Gemüse Bouillon (Würfel)
  • 1-2 EL helle Sojasauce
  • 1-2 TL Reisessig
  • Pfeffer
  • 1 Reisnudeln nach Packungsangabe zubereiten, in ein Sieb abgießen.
  • 2 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Etwas Zwiebelgrün zum Garnieren beiseitestellen. Zuckerschoten waschen und längs halbieren. Pilze mit einem angefeuchteten Küchenpapier säubern oder kurz unter Wasser abspülen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • 3 Gemüse in einem Topf im heißen Olivenöl ca. 2 Minuten anbraten. Zitronengras mit der flachen Messerseite etwas andrücken. 1000 ml Wasser, Zitronengras und Sternanis hinzufügen, aufkochen und Knorr Gemüse Bouillon unterrühren. Sojasauce und Reisessig zugeben und ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer abschmecken. Zitronengras und Sternanis herausnehmen.
  • 4 Suppe auf Schalen verteilen, Reisnudeln zugeben und mit restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen.