Skip to content
Was suchst du?

Seelachsfilet

  • Zubereitung

    Min
  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1422kJ
Energie (Kilokalorien)341kcal
Fett19g
davon gesättigte Fettsäuren6,9g
Kohlenhydrate8,8g
davon Zucker3,4g
Ballaststoffe0,3g
Eiweiß31g
Salz1,2g
  • 450 g Seelachsfilet (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Pfeffer weiß
  • 1 Beutel KNORR Fix für Lachs-Sahne Gratin
  • 250 ml Kochcreme mit pflanzlichen Fetten (15% Fett)
  • 1 - 2 TL Senf
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Gefrorenes Seelachsfilet antauen lassen. Die Filets nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen. Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Von einer 1/2 Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. 2. Zitronenhälfte in Scheiben schneiden. Fisch mit Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer würzen.
  • 2 Beutelinhalt Fix für Lachs-Sahne-Gratin in Kochcreme einrühren. Senf und abgeriebene Zitronenschale dazugeben.
  • 3 Sauce über den Fisch gießen. Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten garen.
  • 4 Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Den Seelachs mit Zitronenscheiben und Petersilie anrichten.