Skip to content
Was suchst du?

Rehrücken mit Aprikosenhaube

  • Zubereitung

    Min
  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1930kJ
Energie (Kilokalorien)461kcal
Fett22g
davon gesättigte Fettsäuren6,9g
Kohlenhydrate24g
davon Zucker16g
Ballaststoffe5,8g
Eiweiß33g
Salz0,95g
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 3 EL Aprikosengeist (optional)
  • 500 g Rehrücken ohne Knochen
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Mandeln gehackt
  • 1 Ei
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1-2 EL Paniermehl
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Edelpilz Sauce
  • 1-2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Wildpreiselbeere
  • 1 Aprikosen mit Wasser bedecken und 10 Minuten quellen lassen. Abgetropft fein würfeln und mit 2 EL Aprikosengeist mischen.
  • 2 Rehrücken mit Salz, Pfeffer und zerdrückten Wacholderbeeren einreiben und in heißem Öl rundherum anbraten. Im vorgeheizten Ofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) 10 - 15 Minuten garen.
  • 3 Die Aprikosen mit Mandeln, Ei, Lebkuchengewürz, Zitronensaft und Paniermehl mischen. Das Fleisch damit bedecken und weitere 5-10 Minuten überbacken.
  • 4 Fleisch herausnehmen, mit Alufolie bedecken und warm stellen. Bratensatz mit 300 ml Wasser lösen, Beutelinhalt KNORR Edelpilz Sauce einrühren und u