Skip to content
Was suchst du?

Spargel-Kartoffel-Suppe mit Nordseekrabben und Dill-Crème-fraîche

  • Zubereitung

    Min
  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)720kJ
Energie (Kilokalorien)173kcal
Fett7,1g
davon gesättigte Fettsäuren4,4g
Kohlenhydrate18g
davon Zucker3,1g
Ballaststoffe2,2g
Eiweiß7,4g
Salz1,4g
  • 250 g weißer Spargel
  • 1 (ca. 200 g) große Kartoffel
  • Jodsalz
  • 4 Stiele Dill
  • 2 EL Crème fraîche
  • weißer Pfeffer
  • 1 Btl. KNORR Feinschmecker Spargelcreme Suppe
  • 50 g Nordseekrabben
  • 1 - 2 TL Zitronensaft
  • 1 Spargel schälen, die Enden abschneiden und schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffel schälen und würfeln. Spargel und Kartoffel in einem Topf in kochendem Salzwasser, je nach Größe der Spargel- bzw. Kartoffelstücke, 10 - 15 Minuten weich garen, in einem Sieb abgießen.
  • 2 Dill waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf einige zur Dekoration, fein schneiden. Crème fraîche mit Dill verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3 Beutelinhalt KNORR Feinschmecker Spargelcreme Suppe in 1/2 l (500 ml) kochendes Wasser einrühren. Bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen. Spargel und Kartoffelstücke zugeben. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4 Nordseekrabben evtl. abspülen, gut abtropfen lassen und mit dem Zitronensaft vermischen. Spargel-Kartoffel-Suppe mit Nordseekrabben und Dill-Crème-fraîche servieren. Mit Dill garnieren.