Skip to content

Was suchst du?

Paprikasalat

Wir haben Lust auf einen knackfrischen Paprikasalat. Bei unserem Rezept sind Feta und Paprika die Basis und Kürbiskerne das i-Tüpfelchen.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 3 Paprikaschoten
  • Jodsalz
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Italienische Art
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 1/2 TL Honig
  • 100 g Feta leicht (Schafskäse, 9% Fett abs.)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1006kJ
Energie (Kilokalorien)241kcal
Fett12g
davon gesättigte Fettsäuren3,4g
Kohlenhydrate16g
davon Zucker15g
Ballaststoffe8g
Eiweiß13g
Salz1,4g

  • 1 Für den Paprikasalat Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Paprikastreifen in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten garen, in einem Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
  • 2 Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten. Abkühlen lassen und fein hacken.
  • 3 Beutelinhalt Salatkrönung "Italienische Art" mit Kürbiskernöl, 1/8 l (125 ml) Wasser, Honig und Kürbiskernen verrühren. Paprikastreifen unterheben.
  • 4 Den Salat mit zerbröckeltem Schafskäse bestreut servieren.