Was suchst du?

Pilaw

Pilaw ist ein Klassiker der orientalischen Küche. Unser Rezept zeigt, wie einfach das leckere Reisgericht mit Hähnchen zubereitet ist.
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


WAS DU BRAUCHST

  • 150 g Möhren
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 60 g getrocknete Soft-Feigen
  • 250 g Basmati-Reis
  • 3 EL Öl
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Huhn
  • 1 TL Kurkuma
  • 400 g Hähnchenbrust
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Zimt
  • 1 Msp. gemahlenen Kardamom

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2041kJ
Energie (Kilokalorien)488kcal
Fett13g
davon gesättigte Fettsäuren1,7g
Kohlenhydrate60g
davon Zucker12g
Ballaststoffe4,1g
Eiweiß29g
Salz1,7g

  • 1 Möhren schälen und in kleine Würfel (1/2 cm) schneiden. Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Feigen in kleine Würfel schneiden.
  • 2 Möhren und Reis in 1 EL Öl dünsten, bis der Reis glasig ist. Topfinhalt KNORR Bouillon PUR in 1/2 Liter (500 ml) kochendes Wasser einrühren und zum Reis gießen. Kurkuma und Zitronenschale zugeben, umrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 – 12 Minuten garen, dabei Pilaw nicht mehr umrühren.
  • 3 Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Im restlichen Öl rundherum braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4 Reis und Feigen zum Hähnchen geben. Mit etwas Zimt und Kardamom würzen und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.