Skip to content
Was suchst du?
Schneller Kartoffelauflauf

Günstige Rezepte zum Reste kochen

Wegwerfen war gestern. Entdecke einfache und leckere Rezepte, in denen dein übriggebliebenes Gemüse und Co. einen köstlichen Einsatz finden. Resteverwertung kann so lecker sein! Kombiniere das, was du hast, einfach neu, indem du diese Tipps beachtest oder dich von unseren Rezepten inspirieren lässt.

Günstige Rezepte mit übrig gebliebenen Lebensmitteln sind vielseitiger als vielleicht gedacht. Denn besonders die Verwertung von Reis-, Kartoffel- oder Gemüseresten bietet dir zusätzliche Möglichkeiten zu sparen und sorgt dank genialer Rezeptideen für ein köstliches Mittag- oder Abendessen. Und keine Sorge: Auf Genuss musst du nicht verzichten. Die abwechslungsreiche Zubereitungsmöglichkeit von übrig gebliebenen Zutaten ermöglicht es dir, problemlos vegetarisch, vegan oder Low Carb zu kochen. Worauf du bei der Verwertung von Essensresten achten solltest und wie du mit wenig Aufwand und einem geringen Budget ein leckeres Gericht kreierst, zeigen wir dir im Folgenden.

Gewusst wie! Mit diesen Grundrezepten geniale Gerichte kreieren

Gerade Aufläufe, Suppen und Gemüsepfannen sind ideale Gerichte, um übrig gebliebene Zutaten zu verarbeiten. Oft fehlt aber die Idee oder das passende Rezept, wie man die Zutaten am besten zu einem neuen Gericht verarbeiten kann. Wieviel Soße benötige ich für einen Auflauf oder wie viel Gemüse kommt am besten in den Suppentopf? Welche Zutaten passen gut zusammen oder wie bereite ich eine leckere Auflaufsoße zu? Alles super Fragen und wir haben für dich die Antworten. Entdecke unsere Grundrezepte und stelle selbst dein neues Lieblingsgericht zusammen. Ganz einfach und wirklich genial!

Resteverwertung mit Reis

Obwohl Resteverwertung sich zunächst weniger schmackhaft anhört, können mit Essensresten geniale Gerichte gezaubert werden. Du hast am Vortag eine größere Portion Reis gekocht? Kein Problem, dann ist diese einfache und günstige Reis-Pfanne mit Zucchini und Tomaten das ideale Rezept, da du hier auch optimal Gemüsereste verwertest. Sollte bei diesem preiswerten Reisgericht erneut eine Portion übrigbleiben, kann diese ganz einfach am nächsten Tag verzehrt werden.

Tipp: Es muss nicht zwangsläufig eine Zucchini sein, damit dir dieses leckere Gericht gelingt. Du hast noch eine Aubergine oder ein paar Champignons über? Rein damit!

Preiswerte Resteverwertung mit Kartoffelpüree für maximalen Geschmack

Du hast am Vortag eine große Portion Kartoffelpüree vorbereitet und weißt nichts damit anzufangen? Dann lohnt sich ein Blick auf dieses ausgezeichnete Rezept: Kartoffelpüree-Auflauf. Neben einer guten Portion Kartoffelbrei benötigt dieses Gericht nur wenige und preiswerte Zutaten wie Zwiebeln, Milch, Äpfel und Mett. Das macht die Resteverwertung ganz einfach und dank der wenigen Zubereitungsschritte servierst du im Handumdrehen dieses leckere Mittag- oder Abendessen.

Tipp: Im Kühlschrank hast du Salat, Gurken oder ein paar Tomaten? Nutze Gemüsereste, um einen schnellen Beilagen-Salat zu kreieren. Verfeinere den Salat mit einem frischen Kräuterdressing und serviere diesen zum Kartoffelpüree-Auflauf.

Günstige und schnelle Rezepte für Gemüsereste

Auch die Gemüsereste vom Wocheneinkauf lassen sich ruckzuck in ein schmackhaftes Essen verwandeln. Und: je bunter, desto besser! Bei diesem vorzüglichen Gemüsecurry sorgt jede Sorte für feine Geschmacksfacetten! Ob Karotten, Paprika, Pilze, Blumenkohl, Zucchini – eine bunte Mischung in Kombination mit der richtigen Bouillon garantieren ein erstklassiges Geschmackserlebnis! Das günstige Rezept servierst du übrigens ganz nach deinen Vorlieben mit Reis oder Couscous.

Tipp: Sorge für eine angenehme Schärfe, indem du das Gericht mit einer roten Chilischote aufpeppst. Wer es besonders scharf mag, darf auch ein wenig Thai-Curry-Paste hinzufügen.

Resteverwertung nach besonderen Anlässen – so geht‘s

Zu besonderen Festen oder Events wird häufig großzügig eingekauft und zubereitet. Wer zu Geburtstagen, Festen mit der Familie, Weihnachten oder zu Silvester einlädt, will seine Gäste nicht hungrig nach Hause schicken. Die häufige Folge: Es bleiben Lebensmittel übrig. Am Neujahrsabend bleibt garantiert eine Packung Raclette-Käse oder bei einem Grillabend eine Portion Gemüse, Fleisch oder Brot über. Mit der passenden Rezeptidee kannst du deine Reste ideal verwerten. Den Raclette-Käse vom Silvesterabend verwendest du für diesen leckeren Spitzkohl-Hack-Auflauf und mit dem übrig gebliebenen Brot bereitest du einen klassisch italienischen Brotsalat zu.

Tipp: Saisonale Essensreste lassen sich ideal mit anderen saisonalen Zutaten kombinieren. Vor allem bunte Salate bereitest du mit wenig Aufwand zu. Entdecke hier das passende Salatrezept.

Essensreste aufbewahren und einfrieren: Das ist zu beachten

Mahlzeiten aus Resten kannst du besonders schmackhaft zubereiten. Die Verwertung von übrig gebliebenen Lebensmitteln ist dabei nicht nur nachhaltig, sondern kann auch einiges an Kosten sparen – vor allem dann, wenn größere Mengen an Zutaten noch verkocht werden wollen. Leckere Eintöpfe kannst du bei einer großzügigen Menge in kleineren Portionen einfrieren und auch noch Wochen später genießen. Bei Nudelgerichten lohnt es sich in der Regel, die Sauce einzufrieren. Denn Nudeln sind schnell gekocht und schmecken frisch am besten. Aber Nudelreste in einem Nudelsalat zu verwenden – das geht immer. Weitere Gerichte zur Resteverwertung wie diese köstliche Gemüse-Pfanne mit Petersilien-Reis kannst du nach der Zubereitung im Kühlschrank aufbewahren, solltest sie allerdings in den darauffolgenden Tagen verzehren.

Tipp: Günstiges Reste-Essen kannst du auch schon im Voraus planen. Damit dir das gelingt, darf ein gut organisierter Wochenplan nicht fehlen. Alles rund um einen günstigen Speiseplan kannst du dort nachlesen.

Einfache und günstige Rezeptideen für die Resteverwertung

Reste kochen kann unglaublich abwechslungsreich sein. Und es kommt garantiert keiner zu kurz! Denn mit den Resten lassen sich sowohl vegetarische, vegane als auch Gerichte mit Fisch oder Fleisch günstig zubereiten. Wie wäre es mit diesem mexikanischen Rührei zum Frühstück oder grünen Bohnen in Tomatensauce zum Mittagessen? Entdecke auch günstige vegetarische Rezepte und kreiere mit deinen Resten ein einmaliges Gericht!

Tipp: Erschaffe kreative Rezepte aus zu viel Gekochtem zusammen mit Zutaten aus der Vorratskammer. So vermeidest du Extrakosten. Übrig gebliebenes Gemüse kannst du optimal für eine schnelle, günstige und leckere One-Pot-Pasta verwenden.

Unser Produktsortiment

( 24 items )