Skip to content
Was suchst du?
Tomate aufgeschnitten

Tomate Kalorien/Nährwerte: Sind Tomaten gesund?

Tomate Kalorien: Das steckt in der roten Frucht

Tomaten werden das ganze Jahr über gerne gegessen, haben aber gerade im Sommer Hoch-Saison. Und das rote Fruchtgemüse hat es wirklich in sich: Bei Vorspeisen und Hauptgerichten sorgt es mit seinem fruchtig-frischen Aroma für einen ganz besonderen Geschmack. Weitere Vorteile: Tomaten enthalten viele Nährstoffe sowie Vitamine und sind aufgrund ihres hohen Wassergehalts kalorienarm. Wie viele Kalorien eine Tomate enthält und warum sie auf einem abwechslungsreichen Speiseplan nicht fehlen darf, erfährst du hier.

Tipp: Du willst noch mehr über die rote Zutat erfahren? Hier findest du weitere Informationen zur Tomate.

Nährwerte: Das steckt in Tomaten

Tomaten sind nicht nur äußerst schmackhaft, sondern dank ihrer zahlreichen Inhaltsstoffe auch eine sinnvolle Zutat. Darum sollten sie auch auf deinem Speiseplan Tomaten nicht fehlen:

  • Tomaten bestehen zu 95 % aus Wasser, sind kalorienarm und sehr bekömmlich
  • Sie enthalten die Vitamine A, B, C und E
  • Die roten Früchte enthalten zwar Kohlenhydrate, aber mit rund 3,9 Gramm pro 100 Gramm nur sehr wenige

In Tomaten sind Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und Eisen zu finden

Tipp: Ein Klassiker ist die Kombination aus Tomaten und Pasta. Wie wäre es mit einer leckeren Gemüse Bolognese mit Cocktailtomaten?

Kalorienübersicht unterschiedlicher Tomatensorten

Die zahlreichen Tomatensorten enthalten durch die Bank zahlreiche Nährstoffe, die genauso wie die Kalorien der Tomate allerdings je nach Sorte ganz leicht variieren. Hier findest du eine Übersicht, wie viele Kalorien die beliebtesten und am weitesten verbreiteten Sorten pro 100 Gramm enthalten:

  • Fleischtomate: 17 Kalorien
  • Cherrytomate: 20 Kalorien
  • Grüne Tomate: 17 Kalorien
  • San-Marzano-Tomate: 19 Kalorien
  • Cocktailtomate: 18 Kalorien

Wie viele Kalorien dann 250 oder 500 Gramm Tomaten enthalten, die du dann ganz konkret für dein Gericht verwendest, kannst du durch Multiplizieren ganz einfach hochrechnen.

Tipp: Shakshuka ist ein köstliches Gericht aus der nordafrikanischen Küche, bestehend aus Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Kichererbsen, Eiern und Kräutern, das bestens zu einem herzhaften Frühstück oder zum Brunch serviert werden kann. Hier geht es zum Rezept.

Tomate: die kalorienarme Zutat

Tomaten werden aus gutem Grund in ganz unterschiedlichen Rezepten verwendet, lassen sie sich doch ideal mit verschiedenem Gemüse, Fleisch oder Fisch verarbeiten. Die wenigen Kalorien sowie die zahlreichen Nährwerte machen sie zu einer sinnvollen Zutat und aufgrund ihrer wenigen Kohlenhydrate eignet sich die Frucht zudem für eine Low-Carb-Ernährung.

Tipp: Für eine leckere Mahlzeit am Abend kannst du Tomaten mit Hähnchenbrust kombinieren, wie zum Beispiel bei unseren gefüllten Tomaten.

Tomaten gehören zu einer abwechslungsreichen Ernährung dazu

Tomaten enthalten nur wenige Kohlenhydrate und gerade Cocktailtomaten bieten sich mit ihren rund 18 Kalorien pro 100 Gramm als idealer Snack für zwischendurch an, da sie dank ihres hohen Wasseranteils den Magen füllen. Herzhafte Omeletts, verführerische Saucen oder Teil einer Gemüsepfanne: Alle Tomatensorten lassen sich zu ganz variantenreichen Speisen verarbeiten. Und dank Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen machst du mit dieser Zutat nichts verkehrt.

Tipp: In einem Salat kannst du Tomaten immer wieder neu kombinieren. Ideen für leckere Salate haben wir auf dieser Seite für dich zusammengestellt.

Der Check: Sind Tomaten gesund?

Neben ihrer geschmacklichen Vielfalt und den diversen Zubereitungsmöglichkeiten punktet die kalorienarme Tomate auch mit Nährstoffen wie Lycopin, das für die gelbe bis rote Färbung verantwortlich ist, oder auch mit Beta-Carotin. Da die Tomate größtenteils aus Wasser besteht, zählt die rote Frucht zu den kalorienarmen Lebensmitteln. Zudem ist sie reich an Vitaminen, Kalium und sekundären Pflanzenstoffen. Das sind alles Punkte, die für die Tomate sprechen.

Tipp: Die Powerfrucht lässt sich im Handumdrehen in leckere Gerichte verwandeln, wie beispielsweise in diese vegane Tomatensuppe.

Tomaten: wenige Kalorien zum Mittag- und Abendessen

Ob du sie nun in Form eines Salates, als köstliche Vorspeise mit Mozzarella oder in herzhaften Hauptgerichten servierst – die Tomate schmeckt sowohl am Mittag als auch am Abend oder auch zu einem ausgiebigen Brunch. Frische Tomaten, gekochte Tomaten, getrocknete oder eingelegte Tomaten: Du hast die Wahl, welche Variante du verwenden möchtest. So oder so brauchst du dir bei Tomaten wegen der Kalorien keine Sorgen zu machen.

Tipp: Das rote Fruchtgemüse wächst in zahlreichen Varianten. Erfahre mehr über die unterschiedlichen Tomatensorten und ihre Geschmacksnuancen.

Mehr rund um die Tomate

( 4 items )

Unser Produktsortiment

( 24 items )