Knorr - Veganer Bohnen Burger

Veganer Bohnen Burger

Verliebe dich in unseren verlockenden Bohnen Burger mit der Gemüse Bouillon salzfrei von Knorr
	    
  • 10 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 20 Min

    Vorbereitung

  • 6

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1 Dose (400g) schwarze Bohnen (abgetropft)
  • 1 Dose (425 ml) Kichererbsen Konserve abgetropft
  • 2 gehäufte TL Knorr Gemüse Bouillon salzfrei Glas ergibt 6,1 Liter
  • 1 gestr. EL Mehl
  • 1 EL Sesam
  • 1 EL Leinsamen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 12 Salatblätter
  • 3 Gewürzgurken
  • 6 Vollkornbrötchen

  1. Frühlingszwiebeln putzen und fein hacken. Mit Paprika, Semmelbrösel und 2/3 der abgetropften schwarzen Bohnen vermengen. Abgetropfte Kichererbsen, die restlichen schwarzen Bohnen und Knorr Gemüse Bouillon salzfrei hinzufügen. Mit einem Stabmixer kurz pürieren, sodass die Mischung etwas grob bleibt.

  2. Bohnenmischung in 6 Kugeln teilen, dann jede Kugel leicht mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abschütteln. Zu 2 cm dicken Patties formen. Sesam und Leinsamen darüberstreuen und etwas andrücken.

  3. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Patties pro Seite 4-5 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und trocken schleudern. Gurken in Scheiben schneiden.

  5. Brötchen halbieren und mit Salat, Patties, Tomaten und Gurken belegen.

Tipp

Brötchen mit veganer Mayonnaise bestreichen.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 372.0 kcal
Fett (g) 8.9 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 1.3 g
Kohlenhydrate (g) 52.0 g
davon Zucker (g) 5.6 g
Eiweiß (g) 14.0 g
Ballasstoffe (g) 10.0 g
Salz (g) 1.6 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.