Knorr - Thai-Curry mit Süßkartoffel

Thai-Curry mit Süßkartoffel

Dieses vegane Thai-Curry mit Süßkartoffel bringt Abwechslung auf den Tisch. Perfekt geeignet als Feierabend-Rezept oder als fleischloses Gericht für deine Gäste.
	    
  • 30 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 10 Min

    Vorbereitung

  • 3

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Süßkartoffel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Beutel KNORR Natürlich Lecker! Fix Mildes Hähnchencurry
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Spritzer Limettensaft (optional)

  1. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Aubergine würfeln. Süßkartoffel schälen und würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten. Aubergine zugeben und unter Wenden anbraten.

  2. 250 ml Wasser und Kokosmilch zugeben. Knorr Natürlich Lecker! Fix Mildes Hähnchencurry einrühren und unter Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

  3. Süßkartoffel hinzufügen und weitere 10 Minuten garen, bis sie weich ist. Zuckerschoten zugeben und weitere 5 Minuten garen. Mit Limettensaft abschmecken.

Tipp

Servieren Sie das Gericht auf Reis oder Asia-Nudeln und garnieren Sie es mit Limettenstreifen. Machen Sie als Beilage einen schnellen Salat aus dünn geschnittenen Gurken- und Karottenscheiben.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 349.0 kcal
Fett (g) 23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 12.0 g
Kohlenhydrate (g) 29.0 g
davon Zucker (g) 8.3 g
Eiweiß (g) 5.1 g
Ballasstoffe (g) 7.9 g
Salz (g) 1.2 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.