Knorr - Spargel-Couscous-Salat mit Kalbschnitzel

Spargel-Couscous-Salat mit Kalbschnitzel

Taboulé mal anders: Dass du aus Couscous, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Petersilie sowie einer Marinade aus Zitronensaft und Olivenöl eine leckere Taboulé zubereiten kannst, ist dir sicherlich bekannt. Wenn du aber noch bissfest gegarten grünen Spargel unterhebst, dann wird daraus ein Spargel-Couscous-Salat, der bestens zu frisch gebratenen Kalbsschnitzeln und einer Sauce aus Joghurt, Minze und Knorr Feinschmecker Sauce Hollandaise fettarm schmeckt. Dieses Rezept für ein Sonntagsessen solltest du unbedingt ausprobieren!
	    
  • 25 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 20 Min

    Vorbereitung

  • 3

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 500 g grüner Spargel
  • Jodsalz
  • Zucker
  • 3-4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 Stiele Minze
  • 1 Zitrone
  • 5 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 200 g Instant-Couscous
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise fettarm
  • 3 EL Naturjoghurt, mild
  • 360 g Kalbschnitzel (6 Stück à 60 g)
  • 2 EL Mehl

  1. Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden und schräg in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser mit etwas Zucker ca. 10 Minuten bissfest kochen. In einem Sieb abgießen, kurz kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein schneiden. Petersilie und Minze nicht mischen. Zitrone auspressen. Für eine Marinade 3 EL Zitronensaft und 4 EL Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Couscous in eine große Schüssel geben. Mit 350 ml kochendem Wasser übergießen und mit einem Teller abdecken. 5 Minuten quellen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Marinade zugeben und unterrühren. Spargel, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Petersilie zufügen und untermischen. Spargel-Taboulé zugedeckt warm stellen.

  4. Beutelinhalt KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise fettarm in ¼ l (250 ml) kaltes Wasser einrühren, unter Rühren aufkochen und 2-3 Minuten kochen. Joghurt unterrühren und mit Minze abschmecken.

  5. Kalbschnitzel im Mehl wenden. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schnitzel bei starker Hitze auf jeder Seite ½-1 Minute braten, salzen und pfeffern. Spargel-Taboulé mit Kalbschnitzeln und Joghurt-Minze-Hollandaise servieren. Evtl. mit Minzzweigen garnieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 666.0 kcal
Fett (g) 29.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 5.3 g
Kohlenhydrate (g) 58.0 g
davon Zucker (g) 8.0 g
Eiweiß (g) 37.0 g
Ballasstoffe (g) 6.2 g
Salz (g) 0.25 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.