Knorr - Rinderbraten Rezept

Rinderbraten Rezept

Lust auf einen festlichen Klassiker mit zartem Fleisch? Dann probiere dieses Braten-Rezept mit Geling-Garantie einfach aus ► Jetzt Rinderbraten nachkochen
	    
  • 1 H 30 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 20 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 500 g Rindfleisch (aus der Keule)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Burgunder
  • 1 Beutel KNORR Fix für Schmorbraten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 2 Wacholderbeeren

  1. Zwiebel und Karotte schälen und grob würfeln. Für den Burgunderbraten Rindfleisch salzen, pfeffern und in einem Topf in heißem Pflanzenöl rundherum gut anbraten.

  2. Tomatenmark und Gemüse zum Fleisch in den Topf geben und unter Rühren anbraten. Rotwein und 400 ml Wasser zugießen, aufkochen und Beutelinhalt KNORR Fix für Schmorbraten einrühren. Knoblauchzehe schälen und mit Thymian und Wacholderbeeren zufügen.

  3. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Burgunderbraten nach der Hälfte der Garzeit wenden. Dann den Deckel abnehmen und offen ca. 10 Minuten weiter schmoren, bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist.

Tipp

2 große Kartoffeln schälen, würfeln und die letzten 15 Minuten in der Sauce mitgaren. Für eine alkoholfreie Variante anstelle des Rotweins 1/8 l roten Traubensaft verwenden und die Wassermenge auf 500 ml erhöhen. Zum Schluss die Sauce mit einem Spritzer Balsamicoessig abschmecken.

  1. Amount per Serving
Nutritional values Amount per Serving
Energie (kcal) 308.0 kcal
Fett (g) 13.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 3.5 g
Kohlenhydrate (g) 11.0 g
davon Zucker (g) 4.9 g
Eiweiß (g) 28.0 g
Ballasstoffe (g) 1.5 g
Salz (g) 1.4 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.