Knorr - Omas Kürbissuppe

Omas Kürbissuppe

Ein echter Klassiker: Diese Kürbiscremesuppe nach Omas Rezept ist vegan, sättigend und kalorienarm. Die deftige Kürbissuppe wärmt von innen und kann eine leckere Vorspeise oder ein herzhaftes Hauptgericht sein. Bei den unzähligen Kürbissuppen-Varianten mit den ausgefallensten Zutaten sehnen wir uns nach Einfachheit und erinnern uns dann an Omas Kürbissuppe zurück. Hokkaido, Kartoffeln und Zwiebeln: Jetzt den traditionsreichen Herbstklassiker einfach selbst nachkochen. Petersilie und Muskatnuss runden den Klassiker liebevoll ab. Dieses Kürbisgericht mit Wohlfühl-Garantie macht einfach glücklich.
	    
  • 20 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 15 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 800 g Hokkaido Kürbis
  • 200 g Kartoffeln
  • 120 g Zwiebeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 4 TL Knorr Bio Gemüse Bouillon Glas 5,5 L
  • 100 ml Kochcreme mit pflanzlichen Fetten (15% Fett)
  • 1/4 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 2 EL gehackte Petersilie

  1. Kürbis waschen, halbieren und Kerne und Fasern mit einem Löffeln entfernen. Kürbis in Stücke schneiden. Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln.

  2. Kürbis, Kartoffeln und Zwiebeln in einem Topf im heißen Öl 3-5 Minuten anbraten. 800 ml Wasser zugießen, aufkochen und Knorr Bio Gemüse Bouillon unterrühren. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten kochen.

  3. Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Kochcreme unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat nach Belieben abschmecken.

  4. Kürbissuppe auf Teller verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 191.0 kcal
Fett (g) 11.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 2.0 g
Kohlenhydrate (g) 17.0 g
davon Zucker (g) 7.9 g
Eiweiß (g) 3.4 g
Ballasstoffe (g) 4.3 g
Salz (g) 2.5 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.