Knorr - Lauwarmer Buchweizen-Rosenkohl-Salat

Lauwarmer Buchweizen-Rosenkohl-Salat

Genau richtig bei kälterem Wetter: Während du den Buchweizen bei diesem Rezept gemütlich köcheln lässt, brätst du die einzelnen Rosenkohlblättchen zusammen mit Frühlingszwiebelringen an und vermengst anschließend alles zusammen mit Trauben und Walnusskernen. Das Dressing dazu aus Rapsöl und Knorr Salatkrönung Küchenkräuter unterstreicht den Geschmack der verschiedenen Zutaten. So schmeckt es einfach!
	    
  • 15 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 20 Min

    Vorbereitung

  • 3

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 100 g Buchweizen
  • 1/4 TL Jodsalz
  • 300 g Rosenkohl frisch
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100 g blaue Trauben
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Küchenkräuter
  • Pfeffer

  1. Buchweizen mit 200 ml Wasser und Jodsalz in einem Topf aufkochen, bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen.

  2. Vom Rosenkohl die äußeren Blätter entfernen. Anschließend den Strunk entfernen und den Rosenkohl in einzelne Blätter zerteilen. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. Trauben waschen und halbieren.

  3. Rosenkohlblätter und Frühlingszwiebelringe in einer Pfanne in 1 EL Rapsöl anbraten.

  4. Knorr Salatkrönung in einer Schüssel mit 3 EL Wasser und restlichem Rapsöl verrühren. Lauwarmen Buchweizen, Rosenkohl und Trauben untermischen. Mit Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Tipp

Mit gehackten Walnüssen bestreut servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 310.0 kcal
Fett (g) 15.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 1.5 g
Kohlenhydrate (g) 33.0 g
davon Zucker (g) 8.3 g
Eiweiß (g) 7.1 g
Ballasstoffe (g) 5.5 g
Salz (g) 1.0 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.