Knorr - Kürbiscremesuppe Halloween

Kürbiscremesuppe Halloween

Wer diese cremige Kürbissuppe an Halloween auftischt, der versetzt seine Gäste garantiert ins Schauern. Einfach und schnell zubereitet: Die gruselige Suppe mit „Vampir“-Garnitur ist einfach perfekt für jede Halloweenparty und schmeckt köstlich. Guten Appetit!
	    
  • 10 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 5 Min

    Vorbereitung

  • 2

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

Für die Suppe

  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Kürbiscreme Suppe
  • 1 - 2 EL Blutorangensaft
  • evtl. 1 Msp. Sambal Oelek oder Cayennepfeffer

Für die "Vampir"-Garnitur:

  • 2 grüne mit Paprika gefüllte Oliven
  • 1 schwarze Olive
  • 1 Zweig Dill
  • 50 g rote Paprika
  • 4 weiße Mandeln

  1. Cherrytomaten waschen und in Scheiben schneiden. 1/2 l (500 ml) Wasser aufkochen, Beutelinhalt KNORR Feinschmecker Kürbiscreme Suppe einrühren und bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen. Ab und zu umrühren.

  2. Tomatenscheiben in die Suppe geben und heiß werden lassen. Mit Blutorangensaft und nach Belieben mit Sambal Oelek oder Cayennepfeffer abschmecken.

  3. Kürbiscremesuppe auf 2 vorgewärmte Teller verteilen. Suppe mit einem Vampirgesicht verzieren. Dazu die mit Paprika gefüllten Oliven halbieren und als Augen auf die Suppe setzen. Für die Augenbrauen Dillsträußchen und in Streifen geschnittene, schwarze Olive verwenden. Nase und Mund aus dem Paprikastück schneiden und an den Mund die Vampirzähne in Form der Mandeln ansetzen.

Tipp

1 - 2 EL Crème fraîche unter die Kürbiscremesuppe rühren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 170.0 kcal
Fett (g) 8.5 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 3.4 g
Kohlenhydrate (g) 18.0 g
davon Zucker (g) 9.0 g
Eiweiß (g) 3.8 g
Ballasstoffe (g) 3.0 g
Salz (g) 2.8 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.