Knorr - Indisches Dal Masala mit orangen Tomaten und Spinat

Indisches Dal Masala mit orangen Tomaten und Spinat

Indisches Dal Masala mit orangen Tomaten und Spinat - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
	    
  • 35 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 10 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 325 g rote Linsen
  • 2 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 120 g Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Ingwer fein gehackt
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma Gewürz
  • 800 g orange Tomaten (ersatzweise rote)
  • 400 g Blattspinat
  • 2 EL Koriander gehackt
  • 200 g Naan-Brot oder Chapati
  • 4 EL griechischer Joghurt (10 % Fett)

  1. Linsen waschen, abtropfen lassen und in einen großen Kochtopf geben. 1 l Wasser zugießen, aufkochen und Knorr Gemüse Bouillon unterrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15-20 Minuten kochen, beiseitestellen.

  2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Chili entkernen und fein hacken. Tomaten waschen und würfeln. Spinat waschen und grob hacken.

  3. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kreuzkümmelsamen zufügen und ca. 1 Minute rösten. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und ein paar Minuten andünsten. Garam Masala, Kurkuma, Tomaten und die gekochten Linsen zufügen und weitere 5 Minuten garen. Spinat zufügen, zusammenfallen lassen und abschmecken.

  4. Indisches Dal Masala mit Koriander bestreuen. Joghurt und Naan-Brot dazu servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 582.0 kcal
Fett (g) 13.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 3.0 g
Kohlenhydrate (g) 79.0 g
davon Zucker (g) 12.0 g
Eiweiß (g) 32.0 g
Ballasstoffe (g) 12.0 g
Salz (g) 2.0 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.