Knorr - Hokkaido Kürbissuppe

Hokkaido Kürbissuppe

Immer ein Genuss: Zunächst dünstest du Zwiebeln in Olivenöl an und gibst dann Hokkaido Kürbiswürfel hinzu. Anschließend gießt du Wasser hinzu, streust Knorr Hühner Kraftbouillon ein, lässt alles einkochen und pürierst die Suppe am Ende. Crème fraîche und ein Schuss Essig runden sie ab. Verleihe ihr noch einen zusätzlichen Farbtupfer, indem du die Kürbissuppe zum Servieren noch mit Dill und Kürbiskernen garnierst.
	    
  • 20 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 25 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 1.5 kg Hokkaido Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1-2 EL KNORR Hühner Kraftbouillon (Dose)
  • 150 g Crème fraîche
  • weißer Pfeffer
  • 1 EL Essig (z.B. Sherryessig)
  • 2 EL gehackte Kürbiskerne
  • Dill

  1. Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, würfeln und in einem großen Topf in heißem Olivenöl andünsten. Kürbiswürfel zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten.

  2. 1 l Wasser zum Gemüse geben und aufkochen. KNORR Hühner Kraftbouillon einstreuen, umrühren und die Suppe zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen.

  3. Alles mit dem Stabmixer oder im Mixer fein pürieren. 125 g Crème fraîche unterrühren und die Suppe nochmals kurz erhitzen. Mit Pfeffer und Essig abschmecken. Kürbissuppe mit restlicher Crème fraîche, gehackten Kürbiskernen und Dillsträußchen garnieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 289.0 kcal
Fett (g) 21.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 8.4 g
Kohlenhydrate (g) 15.0 g
davon Zucker (g) 12.0 g
Eiweiß (g) 6.3 g
Ballasstoffe (g) 6.3 g
Salz (g) 2.6 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.