Knorr - Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse ganz praktisch: Dein Lieblingsgemüse, z. B. Zucchini, Pilze, Zwiebeln oder Paprika putzt du und schneidest es in Spalten bzw. Scheiben und würzt es mit einem Kräuter Rub zubereitet mit Knorr Bio Gemüse Bouillon, bevor du es auf einer Grillschale verteilst und auf den Grill gibst. Probiere es gleich aus!
	    
  • 15 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 15 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 3 TL Knorr Bio Gemüse Bouillon Glas 5,5 L
  • 4 TL getrocknete italienische Kräuter
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 kg Grillgemüse (z.B. Paprika, Zucchini, Aubergine, Pilze, Zwiebeln)
  • 2 EL Pflanzenöl

  1. Für den Kräuter Rub Knorr Bio Gemüse Bouillon mit italienischen Kräutern, Paprikapulver und Pfeffer in ein kleines sauberes Schraubglas (z.B. ein leeres, gesäubertes Konfitüren Glas oder ein Einmachglas) füllen, Deckel zudrehen und schütteln, bis sich alles gut vermischt hat. (Der Kräuter Rub reicht aus für ca. 2,5 kg Gemüse.)

  2. Gemüse und Zwiebeln putzen und in Stücke bzw. Scheiben schneiden.

  3. Alles in einer Schüssel mit Öl und 2 TL Kräuter Rub vermischen. Gemüse auf einer Grillschale verteilen und auf dem Grill bei direkter Hitze rösten, dabei zwischendurch immer wieder wenden.

Tipp

Grillgemüse lässt sich ganz einfach auch in der Heißluftfritteuse zubereiten. Dafür das Gemüse wie für das Grillen vorbereiten. In den Korb der Heißluftfritteuse geben und bei 180 °C ca. 10 Minuten garen. Zwischendurch einmal wenden.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 151.0 kcal
Fett (g) 7.8 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 1.1 g
Kohlenhydrate (g) 13.0 g
davon Zucker (g) 7.3 g
Eiweiß (g) 4.9 g
Ballasstoffe (g) 5.8 g
Salz (g) 1.1 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.