Knorr - Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Immer passend: Deinen geputzten Rotkohl viertelst du und schneidest oder hobelst ihn in feine Streifen. Nun bestreust du ihn mit Salz und knetest ihn gut durch. Für das Dressing rührst du Knorr Salatkrönung Würzige Gartenkräuter mit warmem Wasser und Joghurt an und verrührst deinen Salat damit gut. Als besonderes Extra bestreust du den Rotkohlsalat zum Schluss mit Granatapfelkernen.
	    
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 20 Min

    Vorbereitung

  • 3

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 600 g Rotkohl frisch
  • 1/2 TL Jodsalz
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Gartenkräuter
  • 75 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 1 Granatapfel

  1. Rotkohl putzen, vierteln und den mittleren Strunk entfernen. Viertel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Mit 1/2 TL Salz bestreuen und mit den Händen 3 - 4 Minuten vermengen, bis der Rotkohl anfängt, Saft zu bilden.

  2. KNORR Salatkrönung mit 1 EL warmem Wasser anrühren und mit Joghurt glatt rühren. Mit dem Rotkohl vermischen. Rotkohlsalat mit den Granatapfelkernen bestreuen oder vermischen.

Tipp

Granatapfel entkernen – so geht’s: Granatapfel halbieren, Hälften in eine mit kaltem Wasser gefüllte Schüssel legen. Unter Wasser mit den Händen in kleine Teile brechen und Kerne mit den Fingern herauslösen. Oben schwimmende Häutchen und Schalen abschöpfen, Wasser abgießen und die Kerne entnehmen.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 78.0 kcal
Fett (g) 1.4 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 0.7 g
Kohlenhydrate (g) 9.7 g
davon Zucker (g) 9.4 g
Eiweiß (g) 3.5 g
Ballasstoffe (g) 4.3 g
Salz (g) 1.5 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.