Knorr - Original Steckrübeneintopf – Omas Rezept

Original Steckrübeneintopf – Omas Rezept

Koche wie die Oma: Kombiniere bei diesem leckeren Rezept die Steckrüben mit Kartoffeln, Karotten, Lauch sowie Linsen und würze alles mit Balsamicoessig sowie Knorr Gemüse Bouillon, sodass der Steckrübeneintopf feine Geschmacksnoten entwickelt! So setzt du die oft übergangene Steckrübe richtig in Szene.
	    
  • 20 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 10 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 500 g Steckrübe
  • 200 g Karotten
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 2 EL Rapsöl
  • 3 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 100 g rote Linsen
  • 1 EL heller Balsamicoessig
  • Pfeffer

  1. Steckrübe, Karotten und Kartoffeln schälen und in Würfel bzw. Scheiben schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden.

  2. Alles in einem Topf im heißen Öl anbraten. 1 ¼ l Wasser zugießen, aufkochen und Knorr Gemüse Bouillon einrühren. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Minuten kochen.

  3. Linsen in einem feinen Sieb unter kaltem Wasser waschen, zum Eintopf geben und weitere 10 Minuten kochen.

  4. Steckrübeneintopf mit Essig und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Anstelle der Kartoffeln Süßkartoffeln zugeben. Tipp zur Unterstützung deines Immunsystems: Dieses Rezept enthält Karotten. Da Karotten reich an Vitamin A sind, ist auch dieses Rezept eine gute Vitamin A Quelle. Vitamin A unterstützt eine normale Funktion des Immunsystems.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 245.0 kcal
Fett (g) 7.9 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 0.8 g
Kohlenhydrate (g) 30.0 g
davon Zucker (g) 9.9 g
Eiweiß (g) 9.7 g
Ballasstoffe (g) 6.8 g
Salz (g) 1.7 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.