Knorr - Forellenfilet

Forellenfilet

Aber bitte mit Soße: Für dieses Rezept wird das Forellenfilet knusprig gebraten und anschließend mit einer köstlichen Knoblauchsoße angerichtet.
	    
  • 10 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 10 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 500 g Forellenfilets (mit Haut)
  • 4 Msp. Jodsalz
  • Zitronensaft
  • 1 Zwiebel
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 2 EL Margarine
  • 50 ml Weißwein (alternativ Hühner Kraftbouillon)
  • 1 schwach geh. TL KNORR Hühner Kraftbouillon oder Gemüse Bouillon
  • 125 ml Kochcreme mit pflanzlichen Fetten (15% Fett)
  • frische Petersilie
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Mehl

  1. Forellenfilet waschen, trocken tupfen, restliche Gräten entfernen, salzen und mit Zitronensaft einreiben, ziehen lassen.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In Margarine glasig braten und mit Weißwein ablöschen, einkochen. KNORR Hühner Kraftbouillon, Kochcreme und etwas Wasser zugeben und 3 Minuten köcheln lassen. Mit fein gehackter Petersilie vermischen.

  3. Forellenfilets mit der Hautseite in Mehl legen und diese in Öl knusprig braten. Wenden und 1 Minute auf der Fleischseite garen. Mit der Hautseite nach oben anrichten und mit der Knoblauchsauce umgießen.

Tipp

Dazu passen Petersilienkartoffeln und ein knackiger Blattsalat.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 311.0 kcal
Fett (g) 19.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 4.2 g
Kohlenhydrate (g) 6.4 g
davon Zucker (g) 1.5 g
Eiweiß (g) 26.0 g
Ballasstoffe (g) 0.3 g
Salz (g) 1.1 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.