Knorr - Vegane Süßkartoffel Linsen Patties

Vegane Süßkartoffel Linsen Patties

Patties, Puffer oder Bratlinge mal vegan! Aus Süßkartoffeln und Linsen: Die Patties sind von innen weich und von außen knusprig und können zu mehren Gerichten eingesetzt werden. Wunderbar passen sie zu Salat mit Rucola, Tomaten und Avocado oder zwischen zwei Burgerbrötchen.
	    
  • 25 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 10 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Dose Braune Linsen 425 ml (abgetropft 265 g)
  • 2 gehäufte TL Knorr Gemüse Bouillon salzfrei Glas ergibt 6,1 Liter
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 50 g Haferflocken
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 250 g Waldpilze (ersatzweise Champignons)
  • 1 Avocado
  • 100 g Rucola
  • 200 g orange Cocktailtomaten

  1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 175 °C) vorheizen.

  2. Süßkartoffeln waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Auf ein Backblech verteilen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Im Backofen ca. 15 Minuten rösten, bis sie weich sind.

  3. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen und hacken. Linsen in ein Sieb abgießen.

  4. Süßkartoffeln mit einem Kartoffelstampfer in einer Schüssel zusammen mit der Knorr Gemüse Bouillon, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Haferflocken zerdrücken. Zum Schluss die Linsen, Petersilie und Frühlingszwiebeln dazugeben, kurz vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Aus der Masse 8 mittelgroße oder 16 kleine, 2 cm dicke Frikadellen formen (am besten eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen).

  6. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Patties von jeder Seite 2 bis 3 Minuten goldbraun braten, dann auf ein Küchenpapier legen.

  7. Waldpilze putzen und ggf. klein schneiden. In derselben Pfanne in 1 EL Olivenöl anbraten und abschmecken.

  8. Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch aus den Hälften mit einem Löffel auslösen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Rucola waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren.

  9. Alles auf einem Teller anrichten und mit den gebratenen Pilzen, Avocado, Rucola und Cocktailtomaten belegen.

Tipp

Zusätzlich mit gehackten Walnüssen oder zerbröseltem Ziegenkäse bestreut servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 569.0 kcal
Fett (g) 27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 4.7 g
Kohlenhydrate (g) 58.0 g
davon Zucker (g) 11.0 g
Eiweiß (g) 14.0 g
Ballasstoffe (g) 16.0 g
Salz (g) 1.1 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.