Knorr - Schweinegeschnetzeltes in Meerrettichsauce

Schweinegeschnetzeltes in Meerrettichsauce

Schweinegeschnetzeltes in Meerrettichsauce - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
	    
  • 15 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 15 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 250 g Champignons
  • 1 Stange Porree (ca. 200 g)
  • 150 g rote Zwiebel
  • 400 g Schweineschnitzelfleisch
  • 4 EL Öl
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Delikatess
  • 3 EL MONDAMIN Saucenbinder zum Andicken von dunklen Saucen
  • 100 g Crème légère
  • 1 EL frisch geriebener Meerrettich (ersatzweise aus dem Glas)
  • Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie

  1. Champignons putzen, feucht abreiben und vierteln. Porree putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln schälen und in schmale Spalten schneiden. Schnitzelfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

  2. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleischstreifen darin portionsweise anbraten und herausnehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben. Champignons darin kräftig anbraten und herausnehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln und Porree darin andünsten. Champignons wieder zufügen. Mit 300 ml Wasser ablöschen und aufkochen. KNORR Bouillon Pur Delikatess einrühren. Alles ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln.

  3. Fleisch wieder zufügen und erhitzen. Mondamin Fix Soßenbinder einstreuen und 1 Minute kochen lassen. Crème légère und Meerrettich einrühren. Geschnetzeltes mit Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.

Tipp

Dazu schmeckt Kartoffelpüree oder Reis.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 334.0 kcal
Fett (g) 20.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 5.2 g
Kohlenhydrate (g) 9.8 g
davon Zucker (g) 5.9 g
Eiweiß (g) 27.0 g
Ballasstoffe (g) 3.1 g
Salz (g) 1.3 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.