Knorr - Salat mit gebratenen Steinpilzen

Salat mit gebratenen Steinpilzen

Salat mit gebratenen Steinpilzen - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
	    
  • 30 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 100 g feiner Zucker
  • 50 g Walnüsse
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 300 g Steinpilze
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 g rote und grüne Weintrauben
  • 50 g Radicchio
  • 100 g heller Eichblattsalat
  • 80 ml KNORR Delikatess Brühe (Glas)
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1-2 EL Honig
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • Pfeffer
  • Jodsalz
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

  1. Zucker und 2 EL Wasser bei mittlerer Hitze in einer Pfanne zu einem goldgelben Karamell schmelzen, Walnüsse darin wenden und auf Backpapier abkühlen lassen.

  2. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Pilze mit einem feuchten Tuch säubern, in feine Scheiben schneiden. Öl erhitzen und Pilze bei starker Hitze 1 Minute braten. Zwiebeln hinzufügen und ganz kurz mitbraten.

  3. Trauben waschen und entkernen. Blattsalate waschen, putzen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke teilen.

  4. Delikatess Brühe in einem kleinen Topf aufkochen. Essig, Honig, Senf, Pfeffer und evtl. Salz zufügen und kurz aufkochen lassen. Öl und Kräuter unterschlagen. Blattsalate, Zwiebeln und Trauben mit der Hälfte des Dressings mischen, mit den Pilzen auf Tellern anrichten und restliche Marinade darüber träufeln.

Tipp

Mit gehobeltem Parmesan bestreut servieren.\n\nDazu passt frisches Baguette.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 420.0 kcal
Fett (g) 23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 2.3 g
Kohlenhydrate (g) 41.0 g
davon Zucker (g) 40.0 g
Eiweiß (g) 7.4 g
Ballasstoffe (g) 6.7 g
Salz (g) 0.28 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.