Knorr - Kartoffelsalat mit Sesam-Schnitzelchen

Kartoffelsalat mit Sesam-Schnitzelchen

Kartoffelsalat mit Sesam-Schnitzelchen - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
	    
  • 25 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 20 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 600 g kleine, festkochende Kartoffeln
  • Jodsalz
  • 125 g Rucola
  • 125 g Cocktailtomaten
  • 1 Becher Mozzarella-Kugeln (Abtropfgewicht 125 g)
  • 2 Beutel KNORR Salatkrönung Küchenkräuter
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 6 EL Pflanzenöl
  • Pfeffer
  • 300 g Putenmedaillons
  • 1 Beutel KNORR Fix für knuspriges Wiener Schnitzel
  • 3 EL Sesamsamen

  1. Kartoffeln waschen, sauber bürsten und in kochendem Salzwasser gar kochen. Rucola putzen, waschen, trocken schleudern und grob hacken. Tomaten waschen, halbieren. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, die Schale abziehen und halbieren. Salatzutaten und Mozzarella-Kugeln in eine Schüssel geben.

  2. Inhalt beider Beutel KNORR Salatkrönung mit 6 EL Wasser, Senf und 3 EL Öl verrühren, über die Salatzutaten geben und mischen. Evtl. salzen und pfeffern.

  3. Putenmedaillons in ca. 12 kleine Stücke schneiden. Beutelinhalt KNORR Fix für knuspriges Wiener Schnitzel auf einen flachen Teller geben, mit Sesamsamen mischen. Schnitzelchen mit kaltem Wasser befeuchten, in die Panade legen, andrücken, wenden und wieder gut andrücken.

  4. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzelchen zugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Kartoffelsalat mit den Sesam-Schnitzelchen servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 592.0 kcal
Fett (g) 33.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 8.5 g
Kohlenhydrate (g) 38.0 g
davon Zucker (g) 4.4 g
Eiweiß (g) 32.0 g
Ballasstoffe (g) 4.4 g
Salz (g) 2.1 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.