Knorr - Involtini

Involtini

Rezept für Involtini oder Mini-Rouladen - wir geben ihnen eine köstliche Soße mit Pilzen, Salbei und feiner Würze an die Seite.
	    
  • 30 Min

    Zubereitung

  • Schwierigkeit

  • 20 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 12 dünne Scheiben Rumpsteak à etwa 50 g
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Scheiben Bacon
  • 1 Bund Salbei
  • 100 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Champignons
  • 8 Stk. Pfanni DER KLASSIKER Kartoffel Knödel HALB & HALB
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Rind
  • MONDAMIN Saucenbinder, dunkel

  1. Rindfleischscheiben zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils 1 Scheibe Bacon und ca. 3 Blätter Salbei auf dem Fleisch verteilen und aufrollen. Mit einem Holzspieß feststecken. Schalotten und Knoblauch abziehen, Schalotten ggf. halbieren, Knoblauch fein würfeln. Pilze putzen und je nach Größe halbieren.

  2. Knödel nach Packungsanleitung in siedendem Salzwasser zubereiten.

  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Röllchen darin von allen Seiten kräftig anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Schalotten und Knoblauchwürfel in der Pfanne glasig dünsten. Pilze zugeben und mitdünsten. Mit 300 ml Wasser ablöschen. KNORR Bouillon Pur Rind und Rindfleischröllchen zugeben und in der geschlossenen Pfanne ca. 10 Minuten schmoren. Sauce evtl. mit Saucenbinder abbinden.

  4. Knödel abtropfen lassen, auslösen. Involtini und Sauce mit den Knödeln anrichten.

Tipp

Dazu passt Broccoli- oder Romanescogemüse.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 618.0 kcal
Fett (g) 25.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 8.8 g
Kohlenhydrate (g) 50.0 g
davon Zucker (g) 3.6 g
Eiweiß (g) 45.0 g
Ballasstoffe (g) 5.8 g
Salz (g) 4.4 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.