Knorr - Gänsebraten Rezept

Gänsebraten Rezept

Mache den Alltag zu einem Festtag: Dieser knusprige Braten wird so lecker, da du das Fleisch für über 2 Stunden im Bräter in einer Sauce aus Knorr Hühner Kraftbouillon, Apfelstücken und Schalotten schmorst. Das dauert zwar, ist aber ganz leicht. Der Gänsebraten schmeckt natürlich auch zu Ostern oder Weihnachten.
	    
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 2 H 50 Min

    Vorbereitung

  • 6

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 3,5-4 kg küchenfertige Gans
  • Jodsalz
  • weißer Pfeffer
  • 3 TL Beifuß (oder Thymian)
  • 2 Äpfel
  • 2 Schalotten
  • 750 ml KNORR Hühner Kraftbouillon (Dose)
  • 2 Packungen PFANNI Kartoffel Klöße mit rohen Kartoffeln (6 Stück im Kochbeutel)
  • 125 ml Rotwein
  • 1 EL MONDAMIN Saucenbinder zum Andicken von dunklen Saucen

  1. Für den Gänsebraten Backofen auf 200 °C (Umluft: 175 °C) vorheizen. Gans innen und außen mit Salz, Pfeffer und 3 TL Beifuß oder Thymian einreiben. 2 Äpfel schälen und in Stücke schneiden, 2 Schalotten schälen und würfeln.

  2. 1/2 l (500 ml) Knorr Hühner Kraftbouillon in einen Bräter gießen, Apfelstücke und Schalottenwürfel darin verteilen. Gänsebraten mit der Brustseite nach unten in den Bräter legen und für ca. 2 1/2 Stunden auf die untere Schiene des Backofens stellen. Nach ca. 1 Stunde wenden. Mit einem Pinsel ab und zu etwas Bratfett über die Gans geben.

  3. Inzwischen Packungsinhalt Pfanni Kartoffel Klöße in einen Topf mit reichlich kaltem, gesalzenem Wasser geben. Wasser mit Knödeln kurz sprudelnd aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen.

  4. Gans aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Für die Soße den Bratensatz entfetten, 250 ml Knorr Hühner-Kraftbouillon und 125 ml Rotwein dazugießen. Soße pürieren oder durch ein Sieb streichen und aufkochen lassen. Mit 1 EL Mondamin Saucenbinder binden und abschmecken.

  5. Klöße aus dem Wasser nehmen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und Kochbeutel aufreißen. Mit Gänsebraten und Soße servieren.

Tipp

Mit Wildpreiselbeeren aus dem Glas garnieren. Dazu schmeckt Rotkohl.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 1069.0 kcal
Fett (g) 60.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 18.0 g
Kohlenhydrate (g) 50.0 g
davon Zucker (g) 7.5 g
Eiweiß (g) 77.0 g
Ballasstoffe (g) 4.1 g
Salz (g) 3.8 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.