Skip to content
Was suchst du?

Vegane Kürbis Pasta

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2905kJ
Energie (Kilokalorien)694kcal
Fett34g
davon gesättigte Fettsäuren5,5g
Kohlenhydrate72g
davon Zucker5,2g
Ballaststoffe13g
Eiweiß19g
Salz1,9g
  • 400 g vegane Vollkorn-Pasta (z.B. Tagliatelle)
  • 400 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Rapsöl
  • 100 g Schwarzaugenbohnen (Tiger-Bohnen), gegart
  • 150 g Sojacreme (zum Kochen und Verfeinern) 17% Fett
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Gemüse
  • 50 g vegane Alternative zu Parmesan
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Pasta nach Packungsangabe kochen.
  • 2 Kürbis entkernen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Rapsöl mit Knoblauch verrühren und mit den Kürbisspalten mischen. Kürbis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 20 Minuten garen, bis der Kürbis weich ist.
  • 3 Pasta abgießen und beiseitestellen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Kürbis in den Topf geben. Bohnen, Sojacreme, 50 ml Pasta-Kochwasser, Knorr Bouillon Pur Gemüse und Käsealternative zufügen und mit einem Stabmixer pürieren. Eventuell etwas Pasta-Kochwasser zufügen. Pasta zufügen und in der Sauce erhitzen.
  • 4 Kürbis Pasta auf Teller verteilen und mit Walnüssen und Pfeffer bestreut servieren.