Knorr - Lammrollbraten mit Kräutern, glasiertem Knoblauch, Jungzwiebeln, Rotkraut und Kartoffelknödeln

Lammrollbraten mit Kräutern, glasiertem Knoblauch, Jungzwiebeln, Rotkraut und Kartoffelknödeln

Lammrollbraten mit Kräutern, glasiertem Knoblauch, Jungzwiebeln, Rotkraut und Kartoffelknödeln - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Österreich
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 1 H 10 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

  • 800 g Lammrollbraten (Schulter)
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 8 Knoblauchzehen
  • 4 Jungzwiebeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Rind
  • 1 Pkg. Tiefkühl-Rotkraut
  • 1 Pkg. KNORR Kartoffel Knödel halb + halb Bayrische Art

  1. Lammbraten mit Salz und Pfeffer würzen und mit den gehackten Kräutern einreiben.

  2. 8 Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. 4 Jungzwiebeln grob teilen.

  3. In einer Bratenform 6 EL Öl erhitzen, das Lamm kurz rundherum anbraten und dann herausnehmen. Im Bratenrückstand Knoblauch und Jungzwiebeln kurz glasieren. Das Fleisch auf das Gemüse setzen und im Backrohr bei 180°C ca. 60 Minuten braten lassen.

  4. 1/2 l Wasser mit Knorr Bouillon Pur Rind aufkochen und damit immer wieder den Braten übergießen.

  5. Rotkraut und Erdäpfelknödel nach Packungsanleitung zubereiten und zusammen mit dem Braten servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 645.0 kcal
Fett (g) 35.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 8.7 g
Kohlenhydrate (g) 34.0 g
davon Zucker (g) 6.4 g
Eiweiß (g) 44.0 g
Ballaststoffe (g) 6.3 g
Salz (g) 2.7 g

Ähnliche Rezepte