Knorr - Feine Karottentorte

Feine Karottentorte

Karotte mal anders: Überrasche deine Gäste zum nachmittäglichen Kaffee ganz einfach mit einer Karottentorte. Die Zubereitung des Biskuitteigs benötigt zwar ein paar Arbeitsschritte, das leckere Ergebnis lohnt den Aufwand aber allemal. Der zusätzliche Hingucker auf deiner Karottentorte sind kleine Marzipan-Karotten, mit denen du die Torte verzierst.
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 30 Min

    Vorbereitung

  • 16

    Portion(en)

  • 250 g Karotten
  • 4 Eier
  • 4-5 EL Zitronensaft
  • 200 g Kristallzucker
  • abgeriebene Schale 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 60 g Maizena Maisstärke
  • 60 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 250 g Staubzucker
  • 2 EL Karottensaft
  • zum Verzieren 16 Marzipan-Rübli

  1. Karotten waschen, schälen und fein raspeln.

  2. Eier trennen. Eigelb zur Seite stellen. Eiweiß, 2 EL Zitronensaft und 2 EL Wasser in einer Schüssel mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe steif schlagen. Zucker mit Zitronenschale unter Schlagen einrieseln lassen. Das Gerät auf die niedrigste Stufe umschalten. Eigelb leicht unter die Eiweißmasse ziehen. Das Gemisch aus Stärke, Mehl, Haselnüssen und Backpulver darunterheben. Zuletzt Karotten dazugeben.

  3. Die Biskuitmasse in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 - 200 °C (Umluft: 150 - 175 °C) 40 - 50 Minuten backen.

  4. Nach dem Backen die Torte erkalten lassen. Satubzucker mit Karotten- und restlichem Zitronensaft glatt rühren. Die Karotten-Torte damit überziehen und mit den Marzipan-Karotten verzieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 227.0 kcal
Fett (g) 6.5 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 0.8 g
Kohlenhydrate (g) 37.0 g
davon Zucker (g) 31.0 g
Eiweiß (g) 3.7 g
Ballaststoffe (g) 1.3 g
Salz (g) 0.17 g

Ähnliche Rezepte