Knorr - Knödelspießchen

Knödelspießchen

Heute werden die knusprigen und goldgelben Knödel samt Zucchini und Tomaten zu Knödelspießchen aufgereiht. Tipps für perfekte Spieße gibt es im Rezept.
	    
  • Zubereitung

  • Schwierigkeit

  • 30 Min

    Vorbereitung

  • 6

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 1 Zucchini
  • 200 ml fettarme Milch
  • 100 ml KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 3 EL MONDAMIN Saucenbinder, hell
  • 1 EL Senf
  • 1 kleiner Bund Petersilie, gehackt, oder 1 Packung TK-Petersilie
  • 2 Eier
  • 100 g Paniermehl
  • 20 g Parmesankäse
  • 1 Packung PFANNI Mini Kartoffel-Knödel
  • 1 EL Mehl
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 120 g Salatgurke
  • 12 Cocktailtomaten
  • Schaschlikspieße

  1. Für die Kräutersauce Zucchini in kleine Würfel schneiden. 200 ml Milch und 100 ml Gemüsebrühe erhitzen und 3 EL Mondamin Saucenbinder „hell“ einrühren, 1 Minute kochen. 1 EL Senf und 1 kleiner Bund gehackte Petersilie oder 1 Packung TK-Petersilie einrühren.

  2. 2 Eier verquirlen. 100 g Paniermehl und 20 g Parmesan vermischen. Pfanni Mini Kartoffel-Knödel mit 1 EL Mehl bestäuben, dann zuerst in Eiern und dann in der Paniermehl-Parmesan-Mischung wenden.

  3. 6 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Knödel etwa 8 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. 120 g Gurke in Scheiben schneiden. Knödel, Gurkenscheiben und 12 Cocktailtomaten abwechselnd auf Spieße stecken (Empfehlung: pro Spieß 3 Knödel, 2 Tomaten und 3 Scheiben Gurke) und Knödelspießchen ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze braten.

  4. Knödelspießchen mit der Kräutersauce zum Dippen servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 417.0 kcal
Fett (g) 22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 5.4 g
Kohlenhydrate (g) 43.0 g
davon Zucker (g) 6.9 g
Eiweiß (g) 9.5 g
Ballasstoffe (g) 2.8 g
Salz (g) 1.0 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.