Knorr - Entenbrustfilet mit Mango-Pfeffer-Soße

Entenbrustfilet mit Mango-Pfeffer-Soße

Entenbrustfilet mit Mango-Pfeffer-Soße - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Deutschland
	    
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 25 Min

    Vorbereitung

  • 3

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 1 Mango
  • 6 Stk. PFANNI Kartoffel Knödel der Klassiker halb & halb
  • Jodsalz
  • 400 g Entenbrustfilet
  • Pfeffer
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2 TL Honig
  • 1 EL Sesamsamen
  • 1 Innenpäckchen KNORR Soße zu Geflügel
  • 2 - 3 TL Mango-Chutney
  • 1 TL grüner Pfeffer eingelegt

  1. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in Spalten schneiden.

  2. Kartoffel Knödel in einen Topf mit reichlich kaltem, gesalzenem Wasser geben und nach Packungsanleitung weiter zubereiten.

  3. Entenbrustfilet salzen, pfeffern und in einer Pfanne in 1 EL heißem Öl mit der Hautseite nach unten knusprig anbraten. Wenden, kurz anbraten und in eine Auflaufform legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) 15 Minuten braten. Honig mit Sesam verrühren, Ente damit bestreichen und weitere 5 Minuten braten.

  4. Mangospalten in der Pfanne im restlichen Bratfett 1 - 2 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen. 300 ml Wasser in die Pfanne gießen. Päckcheninhalt KNORR Soße zu Geflügel einrühren, aufkochen und 1 Minute kochen. Soße mit Mango-Chutney und grünem Pfeffer abschmecken.

  5. Knödel in Scheiben schneiden und im restlichen heißen Öl goldgelb braten. Entenbrustfilet aufschneiden. Mit Mangospalten, Soße und gebratenen Knödelscheiben servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 799.0 kcal
Fett (g) 42.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 12.0 g
Kohlenhydrate (g) 70.0 g
davon Zucker (g) 20.0 g
Eiweiß (g) 31.0 g
Ballasstoffe (g) 6.2 g
Salz (g) 3.0 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.