Knorr - Caesar's Salad

Caesar's Salad

Knackig und herzhaft: Verrühre zunächst Knorr Salatkrönung Gartenkräuter mit Knoblauch mit Hellmann’s Real Mayonnaise, Crème légère und Wasser und mische Knoblauch sowie Parmesan unter. Aus Toastbrot, Knoblauch und Margarine bereitest du Croûtons zu und gibst schließlich dein Dressing über den geputzten Salat und bestreust ihn mit gerösteten Pinienkernen, Croûtons und Parmesan.
	    
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 15 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

Nutze die Bring! App und füge einfach alle Zutaten deiner Bring! Einkaufsliste hinzu.

  • 300 g Römersalat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Gartenkräuter mit Knoblauch
  • 50 g Hellmann's Real Mayonnaise im Squeezer
  • 50 g Crème légère
  • 20 g Parmesan (oder anderer Hartkäse)
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Margarine

  1. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Knoblauch schälen und durchpressen. Für den Caesar's Salad den Beutelinhalt KNORR Salatkrönung mit Mayonnaise, Crème légère und 4 EL Wasser verrühren. Die Hälfte vom Knoblauch und zwei Drittel des Parmesans untermischen.

  2. Pinienkerne ohne Fettzugabe in einer Pfanne rösten und herausnehmen. Toastbrot entrinden und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Margarine in der Pfanne erhitzen, restlichen Knoblauch zugeben und die Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.

  3. Caesar's Salad mit der Salatsauce beträufeln, mit Croûtons, Pinienkernen und restlichem Parmesan bestreuen.

Tipp

Statt Croûtons selbst herzustellen, probieren Sie einmal KNORR Salatkrönung Croutinos mit Sonnenblumenkernen.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 233.0 kcal
Fett (g) 19.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 4.3 g
Kohlenhydrate (g) 9.0 g
davon Zucker (g) 2.7 g
Eiweiß (g) 4.8 g
Ballasstoffe (g) 1.6 g
Salz (g) 0.95 g

Unsere veganen und vegetarischen Rezepte

	    
Tractor being driven in a farm collecting bay stacks

Unser Versprechen

Dieses Gericht ist nicht nur gut für dich, sondern auch gut für die Umwelt.