Skip to content
Was suchst du?
Knorr Fingerhirse
Future 50 Foods

Fingerhirse

Fingerhirse ist eine Getreideart, die seit ihrer Domestizierung von den wilden Unterarten in dem Hochland zwischen Uganda und Äthiopien schon seit Jahrtausenden kultiviert wird. Die Pflanze gehört zur Familie der Gräser und wird heute weiter verbreitet in den trockenen Regionen Afrikas und Südasiens als Grundnahrungsmittel angebaut.

Obwohl die unterschiedliche Kulturpflanzen, die als Hirse bekannt sind, zu den am häufigsten verzehrten Getreidearten zählen, wird der Fingerhirse in der gesamten Welt häufig wenig Beachtung geschenkt, da sie nur etwa zehn Prozent der globalen Hirseproduktion ausmacht. Als Kulturpflanze biete sie viele Vorteile. Sie gedeiht auf kargen Böden und kann in Mischkultur zusammen mit Mais, Sorghum und Hülsenfrüchten angebaut werden. Sie besitzt eine höhere natürliche Resistenz gegen Insekten als ähnliche Kulturpflanzen, was zu gesteigerten Ernteerträgen bei einer niedrigeren Abhängigkeit von Pestiziden führt.  Unter allen wichtigen Getreidearten ist Hirse eine der nährstoffreichsten. Sie ist eine sehr gute Quelle für Ballaststoffe und Vitamin B1 und reich an Mineralstoffen.

Fingerhirse wird meist auf gleiche Weise verzehrt und verwendet wie andere Getreide und Cerealien. Sie kann als Brei zubereitet oder als Mehl in Broten oder Pfannkuchen verwendet werden. Ihr milder Geschmack ist etwas nussartiger als der von Quinoa und ihre Konsistenz ähnelt Couscous.

Entdecke weitere vielseitige Zutaten