Skip to content
Was suchst du?
Gemüse Mikrowelle

Gemüse schonend garen

In Bezug auf gesunde Ernährung hat die Mikrowelle mit einem Imageproblem zu kämpfen. Noch immer verbinden wir sie eher mit Fertiggerichten als mit frischem Gemüse oder Future 50 Food. Neue Studien zeigen allerdings, dass die Zubereitung von Gemüse in der Mikrowelle durchaus Vorteile hat.

Beim Garen von Gemüse gehen unweigerlich Nährstoffe verloren, da sie sich durch die Wärmeeinwirkung zersetzen. Bei traditionellen Garmethoden wie dem Kochen werden zusätzlich viele Nährstoffe aus dem Gemüse an das Wasser abgegeben und gehen somit verloren. Durch die schnelle Zubereitungsweise in der Mikrowelle bleiben tatsächlich mehr Nährstoffe im Gemüse erhalten als beim Kochen oder Dämpfen. Wer hätte das gedacht?

Die Mikrowelle ist also gar nicht so schlecht wie ihr Ruf. Besonders Future 50 Foods wie Süßkartoffel, Pak Choi oder Petersilienwurzel lassen sich ideal in der Mikrowelle garen.

Das Gemüse einfach in gleichmäßige Stücke schneiden, in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit einem Deckel oder Frischhaltefolie verschließen. Die Schüssel in die Mikrowelle stellen und erhitzen, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat (eine bis drei Minuten sollten ausreichen).

Mehr über Future 50 Foods