Knorr - Spaghetti Carbonara mit Lachs und Spinat

Spaghetti Carbonara mit Lachs und Spinat

Verwöhnen Sie sich heute mit diesem einfachen, aber raffiniertem Rezept für Spaghetti Carbonara mit Lachs und Spinat.
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 30 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

  • 400 g Spaghetti
  • 250 g Lachsfilet
  • Jodsalz
  • Zitronensaft
  • Öl
  • Alufolie
  • 1 Beutel KNORR Basis Spaghetti Carbonara
  • 300 ml Milch
  • 1 EL Margarine
  • 500 g Tiefkühlspinat, aufgetaut

  1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung al dente garen. Abgießen und beiseite stellen. Lachsfilets mit Salz, Zitronensaft und Öl einreiben, in Alufolie wickeln und im Backrohr bei 170 °C 10 Minuten lang garen. Abkühlen lassen und in kleinere Stücke teilen. Darauf achten, dass alle Gräten entfernt sind.

  2. In der Zwischenzeit mit KNORR Basis für Spaghetti Carbonara und Milch die Sauce zubereiten. Zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln.

  3. Margarine in einer Pfanne erhitzen, Spinat hinzugeben und 5 Minuten lang garen, bis der Spinat zusammenfällt und durchgewärmt ist. Lachsstücke hinzugeben und weitere 2 Minuten lang garen.

  4. Pasta zum Lachs und Spinat geben. Carbonara-Sauce hinzugießen, vorsichtig vermischen und etwa 2 bis 3 Minuten lang erwärmen.

  5. Umgehend servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 617.0 kcal
Fett (g) 16.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 4.9 g
Kohlenhydrate (g) 79.0 g
davon Zucker (g) 5.5 g
Eiweiß (g) 32.0 g
Ballaststoffe (g) 7.6 g
Salz (g) 1.4 g

Ähnliche Rezepte