Knorr - Kalbsrücken unter der Frühlingskräuterkruste mit Kartoffelknödeln

Kalbsrücken unter der Frühlingskräuterkruste mit Kartoffelknödeln

Kalbsrücken unter der Frühlingskräuterkruste mit Kartoffelknödeln - Köstliche Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Österreich
  • 1 H 30 Min

    Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 20 Min

    Vorbereitung

  • 4

    Portion(en)

  • 800 g Kalbsrücken
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 1 Pkg. KNORR Kartoffel Knödel halb + halb Bayrische Art
  • 4 EL gemischte, gehackte Frühlingskräuter (z.B. Bärlauch, Zitronenmelisse, etc.)
  • 50 g gemischte, gehackte Nüsse (z.B. Haselnüsse, Macadamianüsse, etc.)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 50 g weiche Margarine oder Butter
  • 1 Topf KNORR Sauce Pur Sauce zu Braten
  • einige geschnittene Zitronenmelisseblättchen

  1. Kalbsrücken trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Braten in 2 EL heißem Öl anbraten, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und ebenfalls anbraten. 200 ml Wasser zugießen, aufkochen, abgedeckt ca. 90 Minuten garen, zwischendurch wenden.

  2. Knödelteig nach Packungsanweisung, aber mit 2 EL Kräutern zubereiten. Für die Kruste restliche Kräuter, 50 g Nüsse, 2 EL Semmelbrösel und 50 g Butter verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Braten aus der Sauce nehmen, die Kruste auf der Oberfläche verteilen und unter dem Backofen-Grill bei 240 °C ca. 2 - 3 Minuten überbräunen. KNORR Sauce Pur Sauce zu Braten in 100 ml Bratensud und 200 ml warmem (nicht kochendem) Wasser auflösen, aufkochen und 1 Minute kochen lassen.

  3. Die Sauce mit Zitronenmelisse verfeinern. Braten in Scheiben schneiden, mit der Sauce sowie den Knödeln servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 721.0 kcal
Fett (g) 45.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 15.0 g
Kohlenhydrate (g) 34.0 g
davon Zucker (g) 2.0 g
Eiweiß (g) 44.0 g
Ballaststoffe (g) 4.7 g
Salz (g) 2.2 g

Ähnliche Rezepte