Knorr - Veganer Weihnachts Wellington

Veganer Weihnachts Wellington

Das ultimative Prachtstück eines jeden Festes: Dieser vegane Wellington gefüllt mit veganem Gehacktes und Pilzen. Mundet garantiert vielen Fleischliebhabern - von Veganern bis Fleischessern - zweifelslos.
  • Zubereitung

  • Schwierigkeit

  • 30 Minuten

    Vorbereitung

  • 10

    Portion(en)

  • 300 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 1 Zweiglein Estragon
  • 1 Prise Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 Zwiebeln (à 60 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 700 g braune Champignons
  • 3 TL KNORR 100% natürliche Zutaten Gemüsebouillon Pulver
  • 50 g frischer Federkohl (ersatzweise Spinat)
  • 50 g getrocknete Cranberrys
  • 300 g veganes Gehacktes
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
  • 1 Rolle veganer Blätterteig (rechteckig)
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Agavendicksaft (ersatzweise Ahornsirup)
  • 2 1/2 EL KNORR Vegane Bratensauce s'Wunder (Tube)
  • 50 ml vegane Kochcreme
  • 4 TL Johannisbeergelee

  1. Für den Crêpe-Teig Kichererbsen in ein Sieb abgiessen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Kichererbsenmehl mit der Hälfte der aufgefangenen Flüssigkeit, gehacktem Estragon, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren. Aus dem Teig in einer leicht gefetteten Pfanne dünne Crêpes goldbraun backen. Crêpes zur Seite stellen.

  2. Für die Füllung Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und klein hacken. In einer grossen Pfanne Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin in 1 EL Rapsöl anbraten bis sie weich sind. Champignons in der Küchenmaschine zerkleinern und mit KNORR Gemüsebouillon in die Pfanne geben und 5 Minuten anbraten. Abgetropfte Kichererbsen in der Küchenmaschine pürieren und unter die Pilzmischung heben. Federkohl klein schneiden. Cranberrys fein würfeln und mit veganem Gehacktes und Orangenschale unter die Pilzmischung heben.

  3. Blätterteig zu einem grossen Rechteck ausrollen und mit den Crêpes schichtweise belegen. Füllung in Form eines oval geformten Bratens in die Mitte des Teigs geben. Die kurzen seitlichen Ränder des Blätterteigs über die Füllung legen, die länglichen Seiten darüberlegen, so dass sie überlappen. Veganer Weihnachts Wellington auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

  4. Die restliche aufgefangenen Flüssigkeit der Kichererbsen mit Senf und Agavendicksaft verrühren. Den Teig damit bestreichen. Teig mit einem kleinen Messer leicht einritzen. 30 Minuten stehen lassen.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Umluft ca. 45 Minuten backen, bis der Teig goldbraun gebacken ist. Herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen, bevor er in Portionen geschnitten wird.

  6. Für die Sauce 400 ml Wasser aufkochen. KNORR Vegane Bratensauce s’Wunder unterrühren. Vegane Kochcreme und Johannisbeergelee unterrühren und 3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Sauce zum veganen Weihnachts Wellington servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 350.0 kcal
Fett (g) 19.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 7.9 g
Kohlenhydrate (g) 29.0 g
davon Zucker (g) 8.5 g
Eiweiss (g) 13.0 g
Ballaststoffe (g) 5.6 g
Salz (g) 2.2 g

Unser Produktsortiment