Skip to content
Was suchst du?

Pilzrisotto mit Blattspinat und Prosecco

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2001kJ
Energie (Kilokalorien)478kcal
Fett22g
davon gesättigte Fettsäuren5g
Kohlenhydrate51g
davon Zucker2,4g
Ballaststoffe3,7g
Eiweiß12g
Salz1,8g
  • 30 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g gemischte Pilze, z. B. braune und weiße Champignons, Austernpilze, Eierschwammerl
  • 200 g TK-Blattspinat
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Huhn
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Risottoreis (Rundkornreis)
  • 100 ml Prosecco oder Sekt
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 2 EL Margarine
  • Jodsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 30 g Schalotten und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden. Pilze putzen. Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln, Austernpilze in breite Streifen zupfen, Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden. 200 g tiefgefrorenen Spinat auftauen.
  • 2 KNORR Bouillon Pur Huhn in 700 ml heißes Wasser einrühren.
  • 3 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin 2 Minuten dünsten. 250 g Reis dazugeben und 2 Minuten weiterrühren. Mit 100 ml Prosecco ablöschen und einkochen lassen. Nach und nach Hühnerbouillon dazugießen, dabei immer wieder umrühren. Nach 15 Minuten den Spinat zum Risotto geben und weitere 3 Minuten garen.
  • 4 Pilze in einer Pfanne mit 2 EL heißem Öl in 5 Minuten goldbraun braten und salzen. 40 g Parmesan und 2 EL Margarine ins Risotto rühren. Pilze unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und servieren.