Skip to content
Was suchst du?

In Folie geschmorter Gewürz-Kürbis mit Rehkeule und Preiselbeersauce

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1373kJ
Energie (Kilokalorien)327kcal
Fett9,1g
davon gesättigte Fettsäuren4,5g
Kohlenhydrate10g
davon Zucker8,9g
Ballaststoffe2,3g
Eiweiß41g
Salz1,9g
  • 500 g Kürbis
  • Alufolie
  • 1 Zimtstange
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 700 g Rehkeule
  • 4 Wacholderbeeren
  • 250 ml Rotwein
  • 1 KNORR Bouillon Pur Rind
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Preiselbeer-Marmelade
  • 1 Rohr auf 160 °C vorheizen. 500 g Kürbis in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Auf Alufolie setzen, mit Zimtstange und Kräutern belegen, salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. Kürbis in Folie einwickeln und im Rohr ca. 20 Min. garen.
  • 2 Rehfleisch in vier Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und 4 zerdrückten Wacholderbeeren würzen und in Olivenöl rundum gut anbraten. Fleisch zum Kürbis ins Rohr stellen und ca. 20 Min. braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  • 3 Bratrückstand mit 250 ml Rotwein ablöschen und aufkochen. KNORR Bouillon Pur Rind darin auflösen und die Sauce mit je 1 EL Butter und Preiselbeeren verfeinern.
  • 4 Fleischstücke in gleich dicke Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Kürbisgemüse anrichten.