Skip to content
Was suchst du?

Quiche Lorraine mit Spinat und Lachs

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3118kJ
Energie (Kilokalorien)746kcal
Fett56g
davon gesättigte Fettsäuren30g
Kohlenhydrate29g
davon Zucker6,9g
Ballaststoffe2,4g
Eiweiß31g
Salz2,3g
  • 270 g Blätterteig frisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 300 g TK Blattspinat aufgetaut, ausgedrückt
  • 250 ml Milch
  • 125 ml Obers
  • 1 Beutel KNORR Basis Spaghetti Carbonara
  • 2 Eier
  • 300 g frischer Lachs
  • Jodsalz
  • Zitronensaft
  • 100 g geriebener Mozzarella
  • 1 Eine gefettete Springform oder Quicheform (30 cm Durchmesser) mit Blätterteig auslegen. Zwiebel würfeln, in 1 EL Butter anbraten, 300 g Spinat zugeben, 3 Min. dünsten.
  • 2 250 ml Milch und 125 ml Obers mit KNORR Basis für Spaghetti Carbonara mischen und zum Spinat gießen, aufkochen, abkühlen.
  • 3 2 Eier verquirlen und unter die Spinatmischung rühren. 300 g Lachs enthäuten, würfeln, mit Salz und Zitronensaft würzen und vorsichtig unter den Spinat heben.
  • 4 Auf dem Teig verteilen. Mit 100 g Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 200°C (Umluft 175°C) ca. 15 Minuten backen.