Knorr - Karottenkuchen

Karottenkuchen

Hast du den Kuchen zum nachmittäglichen Kaffee oder Tee schon parat? Nein? Dann empfehlen wir dir unseren Karottenkuchen mit geriebenen Mandeln. Die Vorbereitung gelingt dir im Handumdrehen. Den backenden Rest übernimmt dann dein Backofen für dich. Den besonderen Frischekick erreichst du, wenn du den ausgekühlten Karottenkuchen zum Schluss mit einem Zitronenguss oder einem Frischkäse-Frosting überziehst. Happy Kaffeeklatsch!
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 15 Min

    Vorbereitung

  • 12

    Portion(en)

  • 400 g Karotten
  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL geriebene Orangenschale
  • 150 g neutrales Pflanzenöl
  • 180 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 g Maizena Maisstärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 200 g gemahlene Mandeln

  1. Karotten schälen und fein reiben.

  2. Eier, Zucker, Vanillezucker, Orangenschale und Öl in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen des Mixers kurz verrühren.

  3. Mehl, Maizena Speisestärke, Backpulver und Zimt mischen.

  4. Geriebene Karotten und Mandeln mit einem Kochlöffel unter die Eimasse rühren. Mehl Mischung zufügen und ebenfalls kurz unterrühren.

  5. Eine Springform (26 cm Durchmesser) am Boden mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und Karottenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze 45-50 Minuten backen.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 370.0 kcal
Fett (g) 23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 2.9 g
Kohlenhydrate (g) 31.0 g
davon Zucker (g) 16.0 g
Eiweiß (g) 8.2 g
Ballaststoffe (g) 3.4 g
Salz (g) 0.23 g

Ähnliche Rezepte