Skip to content
Was suchst du?

Topfen-Mozart-Knödel mit marinierten Marillen

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1648kJ
Energie (Kilokalorien)394kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren5g
Kohlenhydrate44g
davon Zucker32g
Ballaststoffe3,1g
Eiweiß11g
Salz0,39g
  • 1 Beutel KNORR Basis für Topfenteig
  • 250 g Topfen
  • 8 Mozartkugeln
  • Jodsalz
  • 100 g Semmelbrösel
  • 50 g Staubzucker
  • 50 g geriebene Haselnüsse
  • 3 EL Margarine
  • 300 g Marillen
  • 4 cl Marillenlikör (ersatzweise Orangensaft)
  • 3 EL Honig
  • 1 KNORR Basis für Topfenteig mit 250 g Topfen laut Packungsanweisung zubereiten und 5 Minuten ruhen lassen. Den Teig zu einer Rolle formen und in 8 Scheiben schneiden. Scheiben flach drücken und mit je einer Mozartkugel belegen. Teig über den Kugeln verschließen und zu glatten Knödeln formen.
  • 2 Knödel in kochendem Salzwasser 15 Minuten köcheln. 100 g Semmelbrösel mit 50 g Staubzucker und 50 g Haselnüssen in einer Pfanne ohne Öl rösten, 3 EL Margarine dazugeben und zur Seite stellen.
  • 3 Die Marillen entkernen und in einem Topf mit 4 cl Marillenlikör und 3 EL Honig ca. 2 Minuten zu einem Kompott köcheln. Die Knödel in der Semmelbrösel-Nüsse-Mischung schwenken und mit den Marillen servieren.