Skip to content
Was suchst du?

Rotkrautroulade

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1749kJ
Energie (Kilokalorien)418kcal
Fett26g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate22g
davon Zucker6,4g
Ballaststoffe3,1g
Eiweiß24g
Salz2,3g
  • 1 kg Rotkraut
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Beutel KNORR Basis Faschierte Laibchen
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 Schalotten
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Beutel Knorr Feinschmecker Sauce zum Rindsbraten
  • 1 TL Honig
  • 1 Vom Kraut die äußeren Blätter entfernen und den Strunk ausschneiden. Salzwasser aufkochen, Krautkopf einlegen und ca. 6 Min. kochen. Krautkopf herausheben und in kaltem Wasser abschrecken. Vom Krautkopf 8 Blätter abheben, trocken tupfen und etwas flach drücken.
  • 2 Für die Fülle 400 g Faschiertes mit KNORR Basis Faschierte Laibchen laut Packungsanleitung vorbereiten, 2 EL Petersilie unterrühren und die Mischung 10 Min. ziehen lassen.
  • 3 Krautblätter mit Fülle belegen, Seitenränder einschlagen und die Blätter einrollen. Rouladen mit Spagat formgerecht binden. 4 Schalotten schälen und grob schneiden.
  • 4 In einem Schmortopf Rouladen in 2 EL Butterschmalz rundum anbraten und aus dem Topf nehmen. Im Bratrückstand Schalotten anschwitzen und mit 500 ml Wasser aufgießen. KNORR Feinschmecker Sauce zum Rindsbraten einrühren und aufkochen. Rouladen einlegen und bei schwacher Hitze ca. 45 Min. dünsten.
  • 5 Rouladen herausnehmen und den Spagat entfernen. Rouladen warm stellen. Bratensaft durch ein Sieb streichen, mit 1 TL Honig verrühren und aufkochen. Rouladen anrichten, mit Sauce beträufeln und servieren.