Skip to content
Was suchst du?

Putenröllchen mit Ananas und Schinken auf Curryrahm

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1605kJ
Energie (Kilokalorien)385kcal
Fett19g
davon gesättigte Fettsäuren5g
Kohlenhydrate19g
davon Zucker14g
Ballaststoffe1,3g
Eiweiß34g
Salz2,1g
  • 1 Zwiebel
  • 4 Stk. Putenschnitzerl à 120 g
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 4 Blätter Press-Schinken
  • 12 Blätter Blattspinat frisch
  • 4 Ananasscheiben
  • Bindfaden oder Zahnstocher
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Currypulver
  • 1/8 l Ananassaft
  • 1 Beutel KNORR Basis Rahmschnitzel
  • 1 Zwiebel fein würfelig schneiden. Die Putenschnitzerl leicht klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Putenschnitzerl je ein Blatt Schinken und drei Blätter Blattspinat legen, 4 Ananasscheiben in kleine Stücke schneiden, auf die Schnitzerl legen und fest einrollen. Die Rouladen mit einem Küchenbindfaden oder mit Zahnstochern befestigen, in 3 EL Öl erhitzen und die Rouladen rundherum scharf anbraten.
  • 2 Die Putenröllchen herausnehmen und Zwiebel im Bratrückstand anrösten. Mit 1 EL Curry stauben, mit 1/8 l Ananassaft ablöschen, mit 3/8 Liter (375 ml) Wasser aufgießen und den Beutel KNORR Basis für Rahmschnitzel einrühren.
  • 3 Aufkochen, die Rouladen einlegen und weich dünsten. Herausnehmen, Bindfaden oder Zahnstocher entfernen, die Rouladen aufschneiden und mit der Sauce servieren.