Skip to content
Was suchst du?

Gefüllte Weihnachtsgans

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3873kJ
Energie (Kilokalorien)925kcal
Fett60g
davon gesättigte Fettsäuren15g
Kohlenhydrate31g
davon Zucker16g
Ballaststoffe7,4g
Eiweiß61g
Salz1,9g
  • 2 Zwiebeln
  • 150 g Dörrzwetschken ohne Kern
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Huhn
  • 200 g Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne geröstet
  • 4 Stk. Semmeln mindestens 1 Tag alt
  • 4 EL Margarine
  • 1 Ei
  • 2 EL getrockneter Salbei
  • 1 Küchenfertige Gans mit ca. 3,5 kg
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 3 EL Honig
  • 1 Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Zwiebeln und Trockenpflaumen klein schneiden. KNORR Bouillon Pur in 500 ml Wasser auflösen. Zum Kochen bringen und Herd ausschalten. Die Brötchen einige Minuten lang in der Bouillon einweichen lassen. Zwiebeln in 2 EL Margarine glasig andünsten. Brötchen abseihen und mit den Zwiebeln zerdrücken. Gut mischen, und wenn die Mischung zu trocken ist, etwas Bouillon zugeben. Trockenpflaumen, Mandeln, Salbei und ein leicht verschlagenes Ei zugeben.
  • 2 Die Gans innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Brot- und Früchtemischung füllen. Die Aushöhlung mit einem Zahnstocher verschließen. Die Gans mit der Brustseite nach oben in einen großen Bräter legen. Mit restlicher Margarine einreiben.
  • 3 Circa 30 Minuten lang braten, danach Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren und 2,5 Stunden weiterbraten. Ggf. die restliche Bouillon vom Einweichen der Brötchen zugeben. Die Gans alle 20 Minuten mit Fett übergießen und nach der halben Bratzeit umdrehen. In den letzten 15 Minuten mit Honig bestreichen, dadurch wird die Haut knusprig. Ruhen lassen und anschließend in Portionen zerlegen.