Skip to content
Was suchst du?

Spargel mit Safran-Kerbel-Hollandaise und Zanderfilet

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2513kJ
Energie (Kilokalorien)602kcal
Fett46g
davon gesättigte Fettsäuren29g
Kohlenhydrate12g
davon Zucker7,2g
Ballaststoffe3,5g
Eiweiß33g
Salz0,92g
  • 1 kg weißer Spargel
  • Jodsalz
  • 1/2 TL Kristallzucker
  • 150 g Butter
  • 4 Stiele Kerbel
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise klassisch
  • 1 Msp. gemahlener Safran
  • 3 Zanderfilets mit Haut
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 1 kg Spargel schälen, die Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser mit 1/2 TL Zucker ca. 20 Minuten garen.
  • 2 125 g Butter würfeln. 4 Stiele Kerbel waschen und trockentupfen. Blättchen abzupfen und, bis auf einige zum Garnieren, fein schneiden. KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise in 125 ml kaltes Wasser einrühren, unter Rühren aufkochen, 1 Min. kochen. Butter bei schwacher Hitze darunter schlagen, bis sie geschmolzen ist. Kerbel und 1 Msp. Safran zufügen und unterrühren.
  • 3 Fischfilets trocken tupfen, mit 1 EL Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. 25 g Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Filets auf der Hautseite bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten, umdrehen und 1 Min. braten
  • 4 Spargel in einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Zanderfilet und Safran-Kerbel-Hollandaise dazu anrichten. Mit Kerbelblättchen bestreut servieren.